Das erste “Love Island”-Paar hat geheiratet. Samira und Yasin haben sich das Ja-Wort gegeben und nun auch das erste Hochzeitsfoto gepostet.

Die beiden haben außerdem bereits ein gemeinsames Kind.

Samira und Yasin sind verheiratet

Jetzt ist es ganz offiziell: Samira und Yasin haben “Ja” gesagt. Knapp ein Jahr, nachdem Yasin um die Hand seiner Liebsten angehalten hatte, sind die beiden nun offiziell verheiratet. Eigentlich hätte die Hochzeit schon 2020 stattfinden sollen, doch wegen der Corona-Pandemie wurde der Termin immer wieder verschoben. Doch jetzt war es endlich so weit und beide sind überglücklich, über den Schritt, wie sie im Interview mit RTL erzählen. “Mit der Hochzeit hat es letztes Jahr dann nicht geklappt, aber umso glücklicher sind sie, sich jetzt endlich Ehepaar nennen zu können.”, so Yasin.

Erstes Hochzeitsfoto auf Instagram

Auf ihren Instagram-Accounts posteten beiden nun außerdem das erste Hochzeitsfoto. “We Said YES. Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Ich liebe dich, trotz der schwierigen Situation zurzeit, haben wir den Schritt gewagt und haben uns das JA Wort gegeben. Jetzt ist unser Ziel vollendet und wir sind eine gückliche, kleine Familie”, schreibt Samira. Und auch die Fans sind begeistert. Den unter dem Foto finden sich bereits zahlreiche Glückwünsche.

Gemeinsames Baby

2019 lernten sich Yasin und Samira in der RTLZWEI-Datingshow “Love Island” kennen. Seither sind die beiden ein Paar. Kurz vor Weihnachten letzten Jahres wurden die beiden außerdem zum ersten Mal Eltern. Mit der Hochzeit machten sie ihr Liebesglück nun endgültig perfekt.