Miley Cyrus sorgt immer wieder für Überraschungsmomente. Jetzt lüftete die Sängerin nach langer Zeit endlich das Geheimnis rund um eine Fan-Theorie über den Ex-Freund, den sie in ihrem Hit aus dem Jahr 2008, “7 Things”, besingt.

Eines vorweg: Die meisten von uns lagen mit den Vermutungen goldrichtig…

Miley Cyrus lüftet Geheimnis

Eine kleine Zeitreise: Wir schreiben das Jahr 2008, in dem Miley Cyrus zwischen Hannah Montana und der Bühnen-Miley hin- und herswitcht. Damals galt sie als wahres Teenie-Idol. Alle wollten sich so kleiden, wie die damals 15-Jährige. Alle wollten denselben Hairstyle. Und alle liebten ihre Songs! Umso spannender war dann auch die Tatsache, dass sie einen der Jonas Brothers, die ungefähr um die gleiche Zeit bekannt geworden sind, datete: Nick Jonas.

Nachdem die kurze Beziehung zwischen den beiden Teenagern vorbei war, kam Mileys Song “7 Things” – zu diesen Zeiten DER Break-Up-Song – raus. In der Rock-Nummer lässt die Sängerin eine Schimpftirade nach der anderen auf ihren Ex los. Auch ein Foto von sich und ihm hält sie in die Kamera. Doch sein Gesicht war mit Kritzeleien überdeckt. Fans vermuteten natürlich sofort, dass es sich dabei nur um Nick Jonas handeln kann. Immerhin hatten die beiden auch gerade eine Herzschmerz-Trennung hinter sich. Jahrelang hat sich keiner von beiden zu diesen Gerüchten geäußert. Bis jetzt!

Diesen Ex “hasst” Miley in “7 Things”

Anlässlich des 13. Geburtstages von “7 Things”, postete Miley Cyrus eine Slide-Show mit Erinnerungen auf ihrem Instagram-Account. Und die hat es in sich! Denn damit lüftet sie auch ein jahrelanges Geheimnis. Auch das besagte Foto aus dem Musikvideo, auf dem Miley und ihr unkenntlich gemachter Ex zu sehen sind, ist in der Slide-Show. Und darauf markiert ist kein Geringerer als Nick Jonas. Die Fans hatten also die ganze Zeit über recht! Der Song galt schon immer dem jüngsten Jonas-Brothers-Mitglied.

Doch Miley legt noch einen drauf und postet ein Video von einem Konzert, in dem sie “7 Things” mit Selena Gomez singt. Bedeutend ist das, da Herzensbrecher Nick Jonas nach Miley Cyrus auch Selena Gomez datete.

So ist der Song entstanden

Zu guter Letzt gibt Miley auch noch einen Einblick, aus welchem Grund sie den Song damals geschrieben hat. “Ich war sauer, als ich ‘7 Things’ geschrieben habe. Ich wollte ihn bestrafen, um mich an ihm zu rächen, weil er mich so verletzt hat“, schreibt sie in dem Posting. “Es beginnt mit einer Liste, mit den Dingen, die ich hasse. Aber ich bin kein Hater. Mein Herz wusste von Anfang an, dass sich das in ein Liebestrack verwandeln wird”, erklärte sie weiter. Dabei handelt es sich übrigens auch um einen Auszug ihrer Biografie “Miley To Go”.

Der Song über Nick Jonas sollte zudem als Vergebung dienen. “Es ist schwer, sich vorzustellen, dass unsere Liebesgeschichte ein Ende hat. Aber immerhin kommen dabei gute Songs zustande“, so die heute 28-Jährige. Nick Jonas hat übrigens noch nicht auf das Posting reagiert. Dafür wird Miley aber von Superstars wie Hailey Bieber und Bella Thorne gefeiert.