Arna Ýr Jónsdóttir wurde im Jahre 2015 zur schönsten Isländerin gekürt – weshalb sie nun auch zum internationalen Schönheitswettbewerb “Miss Grand International” in Las Vegas geladen wurde.

From the judging interview yesterday ✨ #missgrandinternational #missgrandiceland #mgi2016 #missgrandinternational2016

Ein von Arna Ýr Jónsdóttir (@arnayr) gepostetes Foto am

“Bitte abnehmen”

Bereits seit Anfang Oktober ist die isländische Schönheits-Königin in den USA, um sich auf den Auftritt vorzubereiten. Beim Finale am Dienstag wird Jónsdóttir allerdings nicht dabei sein. Der Grund: Der Veranstalter des Wettbewerbs lies ihr im Laufe der Vorbereitungen folgendes ausrichten: Hör auf zu frühstücken, iss nur Salat zu Mittag und trinke abends bis zum Wettbewerb lediglich Wasser!”.

It’s always good to be home 🙏🏼 The Icelandic water, nature and air is everything 😍

Ein von Arna Ýr Jónsdóttir (@arnayr) gepostetes Foto am

So nicht!

Das lies sich Jónsdóttir nicht gefallen und entschloss deshalb, freiwillig abzureisen. “Ich werde mir nicht sagen lassen, dass ich zu fett bin. Vielen Dank für eure Unterstützung. Ich werde als Gewinnerin und stolze Isländerin nach Hause fahren.”.

Dem Veranstalter hat sie folgende Nachricht hinterlassen: “Wenn man einen internationalen Schönheitswettbewerb veranstalten möchte, sollte man internationale Schönheit auch erkennen können.”

Last days have been sunny here in Reykjavik, how wonderful is that 😍

Ein von Arna Ýr Jónsdóttir (@arnayr) gepostetes Foto am