Wie das AKH Wien nun in einer Aussendung mitteilte, wurde ein technischer Mitarbeiter des Universitätsklinikums positiv auf das Coronavirus getestet.

Laut der Aussendung habe er sich außerhalb des Krankenhauses infiziert.

AKH-Mitarbeiter positiv auf Corona getestet

In einer offiziellen Aussendung teilte das AKH Wien am Sonntagabend mit, dass ein technischer Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet wurde. Außerdem befindet sich eine Mitarbeiterin aus dem Pflegebereich, die mit dem Mann Kontakt hatte, nun in Heimquarantäne. Ihr Testergebnis liegt derzeit noch nicht vor.

Contact tracing läuft

Zudem läuft das von der Gesundheitsbehörde vorgesehene Contact tracing. Die Testungen haben bislang aber “keine Auswirkungen auf den Spitalsbetrieb”, heißt es in der Aussendung der Stadt Wien.