Das Model Lena Gercke (28) hat Kritik auf ihrer Facebook-Seite, sie sei zu dünn, zurückgewiesen. “Wenn die Leute wüssten, was ich alles esse, würden sie das nicht schreiben”, sagte sie der Rheinischen Post. Bilder von Kampagnen seien oftmals bearbeitet oder aus einem Winkel fotografiert, aus dem das Model sehr dünn wirke.

When it’s Monday and you desperately think back to your vacation 😬😬😬 #takemeback

Ein von Lena Gercke (@lenagercke) gepostetes Foto am

“Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht zu wenig esse – eher im Gegenteil!”, so Gercke. Die Siegerin der ersten “Germany’s next Topmodel”-Staffel sagt, sie sei schon als Kind schlank gewesen und treibe viel Sport. “Das ist meine natürliche Figur. Ich bin die Letzte, die hungern würde, dafür esse ich viel zu gerne.”

Mit den Gedanken schon beim frühstück 😁😂😂😂 #allin or #nothing

Ein von Lena Gercke (@lenagercke) gepostetes Foto am

Gercke ist ab Donnerstag als Co-Moderatorin in der Musikshow “The Voice of Germany” auf ProSieben und Sat.1 zu sehen.