Was für eine Sensation. Während des Pink-Konzerts vor zwei Tagen in Liverpool, brachte eine Besucherin ein kleines Mädchen zur Welt. Bereits während des erstens Songs setzten die Wehen ein und die kleine Dolly Pink kam wenige Minuten später zur Welt.

Blitzgeburt bei Pink-Konzert

Die kleine Dolly Pink ist bei Pinks Konzert Dienstagabend in Liverpool zur Welt gekommen. Wie die Tageszeitung Liverpool Echo berichtet, war Denis Jones bereits in der 37. Woche, wollte aber unbedingt zum Konzert. Kurz vor dem ersten Song spürte die 32-Jährige ein Ziehen und die Wehen wurden immer stärker. Nur ein paar Minuten später erblickte ein kleines Mädchen das Licht der Welt. Passenderweise performte Pink gerade ihren Hit “Get the Party Started”. Dolly Pink Jones sollte ursprünglich Dolly Louise Jones heißen, natürlich wurde der Name dann kurzfristig geändert. Mama Denis kann es anscheinend immer noch kaum fassen, es sei alles so unfassbar schnell gegangen.