Am Pokémon Day wurden von Nintendo die nächsten Games von Pokémon angekündigt. 

Seit 1996 gibt es die Pokémon-Games, die damit zu den langlebigsten Trends in der Gaming– und Unterhaltungsindustrie gehören. Daher wird auch jährlich am 27. Februar der Pokémon Day gefeiert, um an den Start der Serie  zu erinnern. Damals erschienen die Games für den Game Boy, inzwischen sind die Geschichten rund um die putzigen Monster auf unterschiedlichen Plattformen erschienen. Mindestens 200 Millionen Games sollen bisher verkauft werden, etliche Filme widmen sich dem Spiel. Die Grundidee ist gleich geblieben: Die einzelnen Pokémons fangen und gegen andere antreten lassen – damit wird man zum ultimativen Meister.

Nun ist die 8. Generation des Games angekündigt worden. “Pokémon Schwert” und “Pokémon Schild” werden die neuesten Spiele für Nintendo Switch sein. Es wird grafisch einige Neuerungen geben, laut dem ersten Trailer gibt es unter anderem Dörfer, Städte und Berge zu sehen. Das Ganze sieht fantastisch aus und kommt bei den Fans auch schon sehr gut an. Gespielt wird in einer Region namens “Galar”, die ein wenig an England erinnert.

Als Starter stehen fest: Feuer-Hase Hopplo, Wasser-Echse Memmeon und Pflanzen-Affe Chimpep. Weitere Details über die anderen Wesen, die gegeneinander antreten werden, sind noch nicht bekannt, sollen aber in Kürze veröffentlicht werden. Ein genaues Datum, wann die neuen Games erscheinen, steht aber noch nicht fest. Es dürfte aber wahrscheinlich Mitte November sein. Die Spiele werden also noch einige Änderungen erfahren – es bleibt spannend.