Rauchen wirkt sexy, verrucht und cool? Das glauben wohl nur Raucher selbst – denn eine aktuelle Studie der Universität Bristol zeigt das Gegenteil: Raucher werden im Vergleich zu Nichtrauchern als weniger attraktiv eingestuft.

Universtität Bristol

70 Prozent fanden den Raucher unattraktiver

Den Studienteilnehmern wurden dafür Bilder von Zwillingen gezeigt, von denen einer Raucher und einer Nichtraucher ist. Auf den Fotos war keine Zigarette zu sehen – es sollte nur das Gesicht bewertet werden Die Vorgehensweise erklären die Forscher so: “Zwillinge haben ein fast identes genetisches Profil. Trotzdem konnten die Probanden die negativen Auswirkungen, die das Rauchen auf Haut, Falten und die generelle Alterung auf Anhieb erkennen. Und bewerteten in 70 Prozent der Fälle den rauchenden Zwilling als weniger attraktiv.”

Also, wenn das kein Grund ist, aufzuhören! Hier erfährt du, wie du es in 6 Schritten schaffst: In 6 Schritten zum Nichtraucher