Das ist wohl der Traum eines jeden Rihanna-Fans: Ein Mal mit der 28-jährigen, barbadischen Sängerin ein Duett zu singen. Für Terah Stewart, einem Universitätsmitarbeiter der Ohio State University, ging dieser Traum in Erfüllung: Beim Konzert in Cincinnati, Ohio, reichte Rihanna dem Fan in der ersten Reihe das Mikro, um einige Zeilen in ihrem Song “FourFiveSeconds” zu singen.

Statt ein paar wacklige Zeilen rauszuhauen, trällerte Terah Stewart den Song dermaßen perfekt, dass Rihanna die Sprache weg blieb. Das Video seht ihr hier:

 

Das eigentlich Beste an der Aktion: Rihannas Gesicht, als Terah zu singen beginnt:

 

Terah war nach seinem Duett mit Rihanna natürlich völlig aus dem Häuschen, was er auch auf Twitter zum Ausdruck brachte:

 

 

Wir sind begeistert. Von Rihanna, weil sie trotz Fame immer noch eine coole Socke ist und ihre Fans liebt. Und von Terah, weil der einfach mal easy vor ein paar tausend Menschen (und seinem Idol) singt. Hoffen wir, dass wir noch mehr von Terah hören werden!