Eigentlich ist Selena Gomez (25) für ihre natürliche Schönheit bekannt. Bisher hat sie sich in Sachen Styling nur selten einen Ausrutscher erlaubt oder zu dick auftragen. Fans der Sängerin fragen sich nach ihrem gestrigen Erscheinen bei der Met Gala in New York also zurecht, was zur Hölle eigentlich mit Selena passiert ist.

Getty Images

 

Getty Images

Selena Gomez: Krasser Bräunungs-Fail auf der Met Gala

Auch die diesjährige Met Gala war ein Auflauf an Stars in extravaganten Aufzügen. Doch während so manche Celebrity-Ladys bei ihrer Kleiderwahl zu dick auftrugen, fiel Sel eher durch ihre Hautfarbe auf. Ungewöhnlich und fast schon unnatürlich braun gebrannt stolzierte die 25-Jährige über den roten Teppich und zog dabei nicht nur bei den Gala-Besuchern die Aufmerksamkeit auf sich. Auch im Internet ging sofort eine heftige Diskussion über ihren Look los. “Sie muss ihren Visagisten feuern” oder “Sie sollte besser keine Bräunungs-Ratschläge von Trump annehmen”, heißt es auf Twitter etwa. Besonders treffend bringt es aber dieser Tweet auf den Punkt, oder?

Manchmal ist weniger eben doch mehr. 😉