Der Streamingdienst Netflix hat nun die Fortsetzung von “Sex Education” bestätigt. Probleme von Otis, Maeve und Co werden in einer dritten Staffel der beliebten Teenager-Serie wieder bespielt.

Die ersten beiden Staffeln der bekannten Serie laufen zurzeit auf Netflix.

Verlängerung von “Sex Education” offiziell

Netflix hat durch ein Teaser-Video bekannt gegeben, dass es eine dritte Staffel der beliebten Teenager-Serie geben wird. Genauere Details erfährt man jedoch noch nicht. Wann die Staffel auf dem Streamingdienst erscheinen wird, ist noch nicht klar. Fans äußern sich jedoch im Netz über einen möglichen Start von “Sex Education”. Viele sind der Meinung, dass die Fortsetzung im Jänner 2021 laufen wird. Da die beiden vergangenen Staffeln ebenfalls beide im Jänner ausgestrahlt wurden.

Im Teaser-Video werden auch inhaltliche Themen kaum angesprochen. Der kurze Clip lässt nur vermuten, dass genau dort angesetzt wird, wo die zweite Staffel aufgehört hat.

Darum geht es in der Netflix-Serie

Im Mittelpunkt von “Sex Education” steht ein junger, schüchterner Teenager namens Otis. Er ist der Sohn einer bekannten Sexualtherapeutin. Durch mehrere Zufälle kommt es dazu, dass er mithilfe seiner Freunde beginnt gegen Bezahlung Sexualtipps für seine Mitschüler anzubieten. Im Verlauf der Serie entwickeln sich verschiedene Beziehungen. Bisher hat die Netflix-Serie viel Lob erhalten, da sie auf besonders gute Art, alle sexuellen Vorlieben und Orientierungen aufzeigt und relativiert.