Bei einer Rede verkündete der Quarterback Aaron Rodgers, dass er sich 2020 verlobt hat. Jetzt kursieren Gerüchte, dass seine Verlobte niemand geringeres als “Das Schicksal ist ein mieser Verräter”-Schauspielerin Shailene Woodley sein soll.

Ein Insider soll dem People Magazin bereits vor einer Woche verraten haben, dass es zwischen den beiden mächtig “gefunkt hat”.

Sind Shailene Woodley und Aaron Rodgers verlobt?

Bei seiner Dankesrede, weil er zum “MVP 2020”, also zum wertvollsten Spieler der Saison, gewählt worden war, lies Quarterback Aaron Rodgers eine riesige Bombe platzen und überraschte damit seine Fans. Denn ganz nebenbei teilte er mit, dass er im vergangenen Jahr die Frage aller Fragen gestellt hat. “2020 war definitiv ein verrücktes Jahr voller Änderungen, Wachstum und einigen sehr erinnernswerten Momenten. Ich habe mich verlobt und den vielleicht besten Football meiner Karriere gespielt”, sagte der “Green Bay Packers”-Quarterback. Doch wer ist denn die Glückliche, die dem 37-Jährigen bald das Ja-Wort geben wird?

Laut dem People Magazin soll seine Verlobte niemand geringeres als “Das Schicksal ist ein mieser Verräter”-Schauspielerin Shailene Woodley sein. “Es ist nicht verwunderlich, dass er ihr so schnell einen Antrag gemacht hat. Wenn man sich sicher ist, ist man sich schließlich sicher, oder?”, sagt der Insider zu den Verlobungsgerüchten.

Gerüchte über Beziehung kursieren schon länger

Die Gerüchte rund um die Verlobung von Shailene Woodley und Aaron Rogers wurden allerdings noch nicht bestätigt. Der Quarterback erklärte nach seiner Rede in zahlreichen Interviews, dass er “sein Privatleben privat halten möchte” und deshalb auch nicht den Namen oder irgendwelche Details zu seiner Verlobten preisgeben möchte. Auch die “Big Little Lies”-Schauspielerin hat sich bisher noch nicht zu den Gerüchten geäußert.

Die Vermutung, dass die beiden ein Paar sein sollen, kursiert schon seit einigen Tagen in den Schlagzeilen. Das People Magazin berichtete bereits vor einer Woche von einer angeblichen Beziehung der beiden.