Es sollte ein rauschendes Fest werden. Betty Taube und Koray Günter wollten ihre große Liebe nach ihrer standesamtlichen Heirat nun endlich auch noch kirchlich besiegeln. Jetzt verriet das Nachwuchsmodel gegenüber Promiflash jedoch, dass die geplante Hochzeit abgesagt wurde. Whaaat?!

Gibt es etwa Krach zwischen den beiden?

Von wegen! Der Grund fürs Verschieben liegt zum Glück ganz wo anders: “Wir wollten ja eigentlich dieses Jahr am dritten Juni heiraten. Leider hat sich sein Spielplan verschoben, so ist das bei den Fußballern. Er hat nicht freibekommen. Das heißt, wir mussten unsere Hochzeit canceln, also unsere große”, so Betty.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Ganz abgesagt ist die kirchliche Trauung allerdings nicht. Die 22-Jährige und ihr Mann wollen das Fest einfach ein andermal nachholen und vor etwa 300 Gästen noch einmal “Ja” zueinander sagen.