Musiker Kanye West twitterte: “David Bowie war eine meiner größten Inspirationen, so furchtlos, so kreativ. Er hat uns Magie für ein ganzes Leben geschenkt.”

Auch der britische Premierminister David Cameron bekannte sich auf dem Kurznachrichtendienst als Fan: “Ich bin damit aufgewachsen, dem Pop-Genie David Bowie zuzuhören und zuzusehen. Er war ein Meister der Neuerfindung, der es immer wieder auf den Punkt getroffen hat. Ein gigantischer Verlust.”

Bowie Sohn Duncan Jones schrieb auf Twitter, er sei “sehr traurig zu sagen, dass es (die Todesnachricht, Anm.) wahr ist. Ich werde für eine Weile offline sein.” Schauspieler Russell Crowe schrieb auf Twitter: “Ich habe deine Musik geliebt. Ich habe dich geliebt. Einer der größten Unterhaltungskünstler, der je gelebt hat.”

Auch viele weitere Prominente meldeten sich unmittelbar nach der Nachricht über den Tod des Rockmusikers zu Wort: