Dass es Sophia Thomalla immer wieder in Schlagzeilen schafft, hat sie – wie wir mittlerweile wohl alle wissen – ja keinem besonderen Talent oder einer Leistung irgendeiner Art zu verdanken. Vielmehr basiert ihr “C-Promi”-Status auf einer Kombination der Bekanntheit ihrer Mama, ihrem freizügigen Auftreten und ihrem (fragwürdigen) Humor – mit der sie es aber zugegeben tatsächlich schafft, immer mehr Follower auf Instagram zu generieren und pausenlos für Aufregung zu sorgen.

Nackig bei GQ

Nun zeigte sich die Tochter von Simone Thomalla wieder einmal mit einem besonders auffälligen Outfit am Roten Teppich. Untenrum nur mit einem knappen Moschino-Höschen bekleidet (bei ziemlich eisigen Temperaturen), posierte sie für die Fotografen. Die Fotos wurden mittlerweile mehrfach geteilt und sorgen seither für Belustigung um Netz.

Sie weiß, wie’s geht…

Ganz in Thomallas Sinne, wie wir meinen. Eins muss man ihr nämlich lassen: Die Frau weiß, wie man sich vermarktet, und setzt so bewusst und ohne Rücksicht auf Verluste (ausschließlich) auf die Skandal-Karte. Ob das eine gute Sache ist, soll jeder für sich beurteilen.

Und irgendwie brauchen wir sie ja auch ein bisschen, die Sophia Thomallas dieser Welt… oder?!

via GIPHY