Die Modedesignerin arbeitet zusammen mit der Hilfsorganisation ‘War Child‘ an einem internationalen Kunstprojekt, das Kindern in Krisengebieten zugute kommen soll. “Bei diesem Projekt geht es darum, dass junge Menschen Kindern, die von Konflikten betroffen sind, beistehen. Kinder sehen die Welt mit Klarheit und Ehrlichkeit.

 

‘War Child UK’ und ich freuen uns darauf, ihre Sicht durch Kunst zu teilen, was mehr Bewusstsein schaffen wird und die Welt dazu anstiftet, mehr zu tun, um Kinder vor Kriegen zu beschützen”, erklärt die Tochter von Paul McCartney, die selbst vierfache Mutter ist, in einem offiziellen Statement.

 

Mitmachen können alle Kinder in Großbritannien, die zwischen acht und 15 Jahre alt sind. Auch Jugendliche aus Krisenländern können sich an der Aktion ‘Draw Me to Safety’ beteiligen. Es geht darum, ein Kunstwerk auf Basis der Frage ‘Was hilft dir, dich sicher zu fühlen?’ zu erstellen. Im Anschluss wird die Modemacherin aus den gesammelten Kreationen ein Kleidungsstück entwerfen, dessen Verkaufserlöse direkt an ‘War Child’ gehen.

 

Der Geschäftsführer der Einrichtung, Rob Williams, fügt hinzu: “Es gibt Kinder auf dieser Welt, die gar nicht wissen, was Sicherheit ist, weil alles, was sie bis jetzt gesehen haben, der Konflikt war. Bei ‘Draw Me to Safety’ geht es um die Kraft von Kinderstimmen, die direkt zur Welt sprechen.”