Italienisch ist ganz offiziell die erotischste Sprache der Welt. Denn die Ergebnisse einer kürzlich veröffentlichten Studie zeigen, dass die Sprache von Casanova die Herzen der Frauen tatsächlich höher schlagen lässt – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes!

Dagegen ist Niederländisch der klare Verlierer.

Italienisch lässt die Herzen höher schlagen

“Amore mio!” – Italienisch ist ganz offiziell die erotischste Sprache der Welt. Das haben Wissenschaftler einer Studie, die von der Sprachenlernseite Preply in Auftrag gegeben wurde, nun festgestellt. Dafür schlossen sie zehn Frauen an einen Herzfrequenzmonitor an und spielten ihnen Clips von Männern vor, die Anmachsprüche in 13 verschiedenen Sprachen aufsagten. Dann zeichneten sie auf, um wie viel schneller ihre Herzen aufgrund der jeweiligen Sprache im Durchschnitt schlugen. Das Ergebnis: Italienisch lässt die Herzen von Frauen am höchsten schlagen!

Hungry Italian GIF - Find & Share on GIPHY

Niederländisch schnitt am schlechtesten ab

Während Italienisch die Herzfrequenz der Teilnehmerinnen um 23 Prozent schneller schlagen ließ, konnte Niederländisch nicht annähernd an dieses Ergebnis herankommen. Der klare Verlierer dieser Studie erreichte nämlich nur einen Anstieg von 12 Prozent. Damit ist Niederländisch auch weit vom Rest abgefallen. Denn der Großteil der Sprachen, unter anderem Koreanisch, Polnisch, Chinesisch, Japanisch, Deutsch und Hindi, lag im Bereich von 15 bis 17 Prozent. Deutsch war mit Platz 6 genau im Mittelfeld der Studie. Bei den deutschen Anmachsprüchen wurde die Herzfrequenz der Teilnehmerinnen um 16 Prozent erhöht.