Die 24-jährige Sängerin, die derzeit mit ihrer neuen Single ‘Shake It Off’ die Radio-Playlisten erobert, ist ständig unterwegs und weiß es daher sehr zu schätzen, dass sie Promi-Freunde wie Selena Gomez, Lorde und Ed Sheeran hat, die wissen, welche Opfer sie im Privatleben manchmal bringen muss.

 

Im Interview mit 1LIVE, dem Jugendprogramm des WDR, erklärte Swift am Freitag (05. September): “Ed und ich wissen beide, dass wir keinen Menschen in unserem Leben besonders oft sehen. Einfach weil wir beide so viel reisen. Das heißt, wir sehen uns alle paar Monate mal und den Rest der Zeit schreiben wir viel.

 

Du kannst keine Freundin haben, die sich beschwert: Ich hab dich zwei ganze Wochen nicht gesehen! Wo zum Teufel warst du? Ja, ich war vielleicht in 17 verschiedenen Ländern!? (lacht)”. Die einstige Country-Sängerin, die mit ‘1989’ bald ihr erstes reines Pop-Album veröffentlicht, war am Donnerstagabend (04. September) der Star beim Deutschen Radiopreis in Hamburg. Sie sorgte für einen Fanauflauf der Extraklasse und performte ihre neue Single ‘Shake It Off’, in der sie sich selbst aber auch ihre Fans dazu ermutigt, Kritik an sich abprallen zu lassen. ‘1989’ erscheint in Deutschland am 28. Oktober.