Ein neuer TikTok-Trend geht gerade viral und “entlarvt” dabei heimliche Pornhub-Fans. Denn in den Videos spielen Influencer die “Intro-Musik” der Porno-Plattform ab und beobachten, wie ihre Liebsten reagieren.

Bei diesen Reaktionen muss wohl jeder mal Schmunzeln.

TikTok-Trend entlarvt Pornhub-Fans

Auf der Kurzvideo-Plattform TikTok hat sich wieder ein neuer Trend breit gemacht. Und dieser lässt wohl jeden etwas schmunzeln. Denn in den Videos versuchen die TikToker bei der “hey lol”-Challenge herauszufinden, ob ihre Familie sich gerne mal Pornos anschaut. Sie spielen nämlich die klassische “Intro-Musik” von Pornhub ab, die als Signatur bei jedem Video erscheint, dass man sich anschaut. Allerdings ist es in diesem Fall ein Mash-up, also eine Zusammenstellung von zwei Songs. Dieses Mash-up besteht einerseits aus der Signatur von Pornhub, andererseits aus dem Lied “Red Bone”.

Aber in Wirklichkeit geht es um die Reaktionen der anderen. Denn wer erkennt die Musik und wer reagiert gar nicht? Und hin und wieder scheint wohl jemand etwas öfters auf der Plattform unterwegs gewesen sein und reagiert sofort. Die Videos sind auf jeden Fall immer für eine Überraschung gut.

Viraler Trend

Der neue Trend wurde von dem TikTok-Influencer Khaleel in die Wege geleitet. Er wollte eine kleine Parodie in einem seiner Videos machen, indem er auf frischer Tat ertappt wird und rasch zu dem Song wechselt. Und das hat sich zu einem viralen Trend entwickelt. Inzwischen haben schon hunderte Influencer diesen Spaß bei ihren Liebsten ausprobiert. In den meisten Videos werden Familienmitglieder oder Freunde als heimliche Pornhub-Liebhaber “entlarvt”.