Menschenmassen die sich durch enge Gassen schieben und ewiges Anstehen für eine Kugel Eis? Das muss nicht sein. Europa bietet eine Vielzahl an geheimnisvollen Schönheiten, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Wir stellen euch unsere fünf Favoriten vor, die in diesem Sommer auf unserer Bucket-List stehen.

Krakau

Die geheime Hauptstadt Polens zieht euch mit ihrem besonderen Charme bestimmt in erster Sekunde in den Bann. Die Altstadt lässt sich gemütlich zu Fuß erkunden, hier wartet der große Hauptplatz mit vielen landestypischen Schmankerln auf euch. Für alle Kulturinteressierten lohnt sich ein Besuch der Wawel Burg, eine der berühmtesten Attraktionen Krakaus. Ihr solltet auf keinen Fall das jüdische Viertel Kazimierz verpassen, denn hier pulsiert die kreative Szene und das Nachtleben. Beim Flanieren durch diesen einzigartigen Stadtteil Krakaus entdeckt man süße kleine Cafés und versteckte Innenhöfe, die zum gemütlichen Verweilen einladen.

Der pittoreske Hauptplatz in Krakau bietet Kultur und Kulinarik (©shutterstock | S-F)

Brünn

Kleine Stadt ganz groß. Lehnt euch zurück und genießt ein entspanntes Wochenende in dieser märchenhaften Stadt. Hier steht Sightseeing nicht im Vordergrund, viel mehr gilt es gemütlich die Stadt spazierend kennenzulernen. Brno bietet die perfekte Kombination aus Geschichte, Kultur und pulsierendem Nachtleben in ausgefallenen Bars. Von der Festung Spielberg hat man einen fantastischen Blick auf die Stadt. Ebenso solltet ihr dem Turm des alten Rathauses einen Besuch abstatten. Am Krautmarkt findet ihr den imposanten Parnass-Brunnen und vielfältige Kulinarik. Mit dem Zug erreicht man Brünn von Wien aus in weniger als 90 Minuten. Frühentschlossene können sich mit der ÖBB Sparschiene Tickets zum Schnäppchenpreis sichern! Vergesst nicht, euch einen traditionellen Trdelnik – einen Baumkuchen – zu schnappen. Klassisch wird das Gebäck mit Zucker und Zimt zubereitet, es gibt aber auch ausgefallene Varianten mit Eis-, Frucht- oder Schokoladenfüllung. Yummie!

Bei Tag und Nacht eine echte Perle – Brünn solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.

Nürnberg

Bereit für eine Zeitreise ins Mittelalter? Dann ab nach Nürnberg in Mittelfranken, denn diese Stadt ist als Gesamterscheinung eine Sehenswürdigkeit! Speziell die Altstadt sorgt mit der Kaiserburg oder den einzigartigen Fachwerkhäusern in der Weißgerbergasse für großes Staunen. Der Hauptmarkt wird im Sommer zu einer einzigartigen Bühne, die einen angesagten Mix aus Kulinarik und Entertainment für euch bereithält. Checkt euch um 12 Uhr vor der Frauenkirche ein und beobachtet das “Männleinlaufen”. Die Figuren unterhalb der Turmuhr setzen sich mit dem ersten Glockenschlag in Bewegung – ein absolutes Must-See wenn ihr in Nürnberg unterwegs seid. Hippe Cafés und angesagte Bars findet ihr am Tiergärtnerplatz. Einfach Getränk schnappen und es sich so wie die Einheimischen am Boden gemütlich machen. Für alle, die es lieber entspannt angehen empfehlen wir einen Abstecher zur Wöhrder Wiese oder der Insel Schütt.

Geschichte trifft Moderne – Nürnberg wird euch verzaubern.

Zagreb

Willkommen in der Hauptstadt Kroatiens. Diese Perle teilt sich in eine Ober- und Unterstadt, die es beide zu entdecken gilt. Direkt in der Mitte befindet sich der Stadtkern, auch Kaptol genannt. Dieser ist mit dem imposanten Ban-Jelacic-Platz ein perfekter Anhaltspunkt für alle, die hin und wieder mal die Orientierung verlieren. Von hier aus erreicht ihr die beliebte Flaniermeile Tkalciceva in der Oberstadt. Diese ist mit unzähligen Bars, Cafés und Restaurants ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische. Wagt den Aufstieg auf den Lotrscaak-Turm, die Aussicht auf die Stadt ist großartig. Naturliebhaber kommen in der Unterstadt, auch das “Grüne Hufeisen” genannt voll auf ihre Kosten. Schnappt euch eine Picknickdecke und genießt ein paar ruhige Stunden im unglaublich schönen Zrinjevac-Park oder dem Botanischen Garten.

Vielfältig, gepflegt und einzigartig – ein Trip nach Zagreb ist immer eine gute Idee.

Zürich

Frühstücken im hippen Café, bummeln in der luxuriösen Bahnhofstraße und danach abkühlen im Zürichsee. So vielfältig ist Züri, wie die Stadt liebevoll von ihren Bewohnern genannt wird. Die Stadt ist ein absolutes Highlight und hält für jeden Geschmack etwas bereit. Neben der genannten Haupteinkaufsstraße mit hochexklusiven Modeläden findet ihr im Viadukt ein einzigartiges Shoppingerlebnis unter zahlreichen Backsteinbögen einer Hochbahn. Von Fahrrädern, Fashion bis hin zu Kochgeschirr findet ihr hier alles, was das Herz begehrt. Für alle Sportskanonen geht’s rauf auf den Uetliberg, den Hausberg Zürichs. Der Aufstieg lohnt sich in jedem Fall, denn der Ausblick ist fantastisch. Danach kann man sich auch ruhigen Gewissens mit einem traditionellen Käse-Fondue belohnen.

Zürich bietet euch einmaliges Stadtfeeling zwischen Bergen und See.