Nur fünf Wochen nach der Geburt der gemeinsamen Tochter Dream Renee haben sich Rob Kardashian (29) und seine Verlobte Blac Chyna (28) getrennt. Sie soll mit dem Baby heimlich abgehauen sein.

“Rob ist fett, faul und unsicher”

Zuvor waren auf Chynas Instagram-Account Videos zu sehen, in denen sie darüber spricht, ihren Verlobten zu verlassen und ihn als “fett, faul und unsicher” bezeichnet. Die Videos sind inzwischen gelöscht. Es heißt, Chynas Account sei gehackt worden.

Hat Chyna Rob nur benutzt?

Auf Instagram schüttet nun auch Rob Kardashian sein Herz aus und spricht über die Trennung: “Mein Herz war noch nie so gebrochen. Es macht mir nichts, so offen zu sein, aber ich mache keine Scherze wenn es um meine Familie geht – und Chyna war meine Familie und ich dachte, wir werden heiraten”, schreibt er in einem Post. “Ich habe sie wie eine Königin behandelt. Mein Baby ist einen Monat alt und Chyna hat es mitgenommen und dieses wunderschöne Haus verlassen, das ich nur für uns gekauft habe. Kurz vor Weihnachten. Jemand, dem ich alles gegeben habe. Ich liebte alles an dieser Frau, ich liebte sie wirklich. Ich wusste nicht, dass ich nur Teil ihres Plans war. Ich glaubte wirklich, dass sie mich liebt, wie ich sie liebe, und ich bin so verletzt und habe mich noch nie so gefühlt. Und ich las Chynas Nachrichten an ihre beste Freundin, in denen sie schreibt, dass sie mich nach einem Jahr verlassen will”

 

Blac Chyna hat inzwischen schon auf seine Vorwürfe reagiert: Sie bezichtigt ihn nun, sie immer wieder verbal missbraucht zu haben. Außerdem habe er immer die Möglichkeit, das gemeinsame Kind zu sehen.

 

Ob es noch ein Happy End geben wird? Sieht leider nicht so aus …