Oscar-Preisträger Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Derzeit sind sie in einem australischen Krankenhaus unter Quarantäne. Schauspielkollegen reagieren geschockt auf die Diagnose.

Nachdem Tom Hanks ein Foto auf Instagram und Twitter veröffentlichte, dass er und seine Frau positiv auf COVID-19 getestet wurden, überschlagen sich die Kommentare förmlich.

Stars reagieren geschockt

Die Erkrankung des 63-Jährigen Hollywoodstars und seiner Frau lässt auch die Stars nicht kalt. Schauspielkolleginnen wie Reese Witherspoon, Philip Plein und Jack Black schicken den beiden Besserungswünsche.

Bild: Twitter

Bitte passt auf euch auf” schreibt Reese Witherspoon, während Jack Black dem erkankten Ehepaar “viel Liebe schickt“. Designer Philip Plein kommentiert mit “bleibt stark und bekämpft das Virus” und auch Stranger Things Star Noah Schnapp schickt Tom und seiner Frau Genesungswünsche.

Bild: Twitter

Für einen Schmunzler sorgt aber Tom Hanks Kollege Marlon Wayans, mit den Worten: “Verdammt nochmal, Tom! Du musst immer der Erste sein. Erster Emmy-Gewinner, erster Oscar-Gewinner und erster Hollywood-Coronavirus! Jetzt wär ich an der Reihe gewesen, verdammt nochmal!” Gefolgt von ein paar Besserungswünschen hat das Tom Hanks bestimmt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Bild: Twitter

Darum ist Tom Hanks in Australien

Eigentlich hätten für Tom schon am Montag die Dreharbeiten zu einem Film über Rock’n’Roll-Legende Elvis Presley beginnen sollen. In der WarnerBros-Produktion soll er den Part des langjährigen Managers von Presley, Colones Tom Parker, spielen. Die Dreharbeiten wurden für die nächste Zeit eingestellt. Auch Hanks Frau Rita Wilson war beruflich in Australien. Die 63-Jährige Produzentin und Schauspielerin hat zuvor in einem Hotel in South Brisbane, sowie im berühmten Opernhaus in Sydney perfomt.