Neben Dieter Bohlen haben im Laufe der letzten elf Staffeln von DSDS schon einige “Musik-Profis” Platz genommen: die Tokio-Hotel-Zwillinge, Fernanda Brandao, Marianne Rosenberg und noch viele andere C-Promis, die nach ihrem Job als DSDS-Jurymitglied zumindest zu B-Promis mutiert sind. Immerhin hatten sie allesamt zumindest ein bisschen etwas mit Musik am Hut.

 

Anders bei dem neuesten Familienzuwachs namens Vanessa Huppenkothen. Die 29-Jährige ist hauptberuflich Sportmoderatorin und modelt nebenbei. Von Musik hat die Deutsch-Mexikanerin, die 2007 zur Miss Mexico City gekürt wurde, keine Ahnung. Trotzdem wird sie in der kommenden Staffel neben Schlagerstar Heino und Poptitan Dieter Bohlen am Jurytisch Platz nehmen und über das Gesangstalent der Kandidaten urteilen.

 

Die Tochter der deutschen Fußball-Legende Dieter Huppenkothen ist laut einem Insider des TV-Senders RTL immerhin schön anzuschauen. Das sollte für die Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” reichen.