Der Vulkan Fagradalsfjall in Island spuckt seit Tagen Lava. Der Ausbruch soll noch auf unbestimmte Zeit andauern. Die Isländer nehmen das aber gelassen. Ein Video zeigt, wie junge Menschen ganz entspannt am Vulkan Volleyball spielen.

Hinter ihnen erstreckt sich ein glühender Lavastrom.

Volleyball am Vulkan

Letzte Woche kam es in Island zu einem schon seit längerem erwarteten Vulkanausbruch in der Nähe der Hauptstadt Reykjavík. Ein roter Himmel, Lavafontänen und Lavaströme sorgten für spektakuläre Bilder. Noch immer spuckt der Berg Feuer – wie lange noch, ist unklar. Den Bewohnern jedenfalls scheint das nichts auszumachen. Die Eruption wurde mittlerweile sogar zur Attraktion. Aufpasser mit Schutzanzügen müssen immer wieder dafür sorgen, dass Schaulustige nicht zu nahe an die Lava rangehen.

Laut Berichten haben mehrere Menschen sogar versucht, auf der frisch erstarrten aber noch heißen Lava zu kochen. Eine Gruppe junger Menschen sorgte mit ihrem Vulkan-Ausflug nun für ein virales Video. Denn sie gönnten sich nicht nur ein Picknick auf dem Berg, sondern spielten auch eine Runde Volleyball. Hinter ihnen: Ein etwa 1000 Grad Celsius heißer Lavastrom. Nur gut, dass der Ball zumindest auf dem Video nicht zu weit ins Aus flog.

Viraler Hit

“Hinter uns die Lavaflut“: Dieses Motto scheint auch die User im Internet anzusprechen. Das Video, das von Rut Einarsdottir hochgeladen wurde, wurde etliche Male geteilt und auch per Messenger verbreitet. Der virale Content konnte allein im Original-Tweet beinah eine halbe Million Views verzeichnen.

Die Gruppe um Rut scheint in den letzten Tagen eine Art Camping-Trip zu den Lavaströmen veranstaltet zu haben. In einem anderen Tweet trinkt sie ihren morgendlichen Kaffe vor einer Lavafontäne.