Dass uns eine hungrige Tour durch den Supermarkt viel zu viel Süßkram kaufen lässt, wissen wir. Aber, dass wir uns hungrig auch von Klamotten-Läden fernhalten sollten, ist uns neu.

Du denkst darüber nach, das Mittagessen zu skippen, um shoppen zu gehen? Denk lieber nochmal.

Darum solltest du niemals hungrig shoppen gehen

Dass wir automatisch zu mehr Kalorien greifen, wenn wir uns mit einem Loch im Bauch durch den Supermarkt bewegen leuchtet uns ja noch ein. Unser Gehirn soll bei Hungergefühl stärker auf Lebensmittel mit einem hohen Brennwert reagieren. Aber warum sollten wir uns auch von unserem Lieblings-Klamottenladen fernhalten? Immerhin sitzt, die Jeans perfekt und danach schmeckt das Käseweckerl umso besser? Der Grund ist folgender: Hunger verführt uns. Und das nicht nur am Tiefkühlregal. Dein leerer Bauch kann also auch für deine leere Brieftasche verantwortlich sein.

Dein Unterbewusstsein ist auf der Suche nach essen

Denn in Wahrheit stillst du mit dem coolen XL-Blazer deinen Hunger. Dein Unterbewusstsein ist nämlich auch im Klamottenladen auf der Suche nach Essen, wie eine US-Studie ergab. Ganze 64 Prozent mehr Kohle sollen die hungrigen Shopper im Vergleich zu den gesättigten ausgegeben haben. Das zeigen Experimente der University of Minnesota. Die Forscher begründen das Verhalten mit einer gesteigerten “kognitiven Leichtigkeit”. An der Studie, die im Fachblatt PNAS erschien, nahmen rund 379 Freiwillige an fünf Verhaltensexperimenten teil. Die Ergebnisse zeigen, dass Hunger einen direkten Einfluss darauf hat, wie viele Artikel jemand kauft, auch wenn das Produkt selbst den Hunger nicht stillen kann. Mit einem Loch im Bauch war sogar die Bereitschaft gestiegen, Büroklammern oder USB-Sticks zu kaufen.

“Es gibt viele Studien, die zeigen, dass alles, was Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt im Kopf haben, Einfluss auf ihr Verhalten haben kann, auf das, was Sie wahrscheinlich tun und wie Sie Dinge interpretieren”, sagte Norbert Schwarz, Studienautor und Professor an der University of Southern California. “Im Falle von Hunger ist es ziemlich einfach. Wenn Hunger bedeutet “Ich möchte Essen bekommen”, dann denken Sie vielleicht an “Sachen holen”. Wenn Sie dann die Möglichkeit haben, Dinge zu besorgen, können Sie einige Dinge nehmen, die verfügbar sind die aber nichts damit zu tun haben, Ihren Hunger zu stillen. “

Mit Hunger einkaufen zu gehen, ist also niemals eine gute Idee. Auch nicht, wenn es statt leckeren Snacks oder coolen Klamotten nur Elektrowaren gibt.

Mtv Style Film GIF by Paramount Movies - Find & Share on GIPHY