Egal ob auf Twitter, Instagram oder TikTok: die Frage danach, was Frauen tun würden, wenn es 24 Stunden lang keine Männer gäbe, geht derzeit auf sämtlichen Plattformen viral. Es sind vor allem die Antworten darauf, die das Netz schockieren.

Frauen würden sich nämlich um einiges sicherer und endlich frei fühlen.

24 Stunden ohne Männer: Was würdest du tun?

“Was würdet ihr tun, wenn es 24 Stunden keine Männer gäbe?”. Die Antworten auf diese Frage gehen derzeit im Netz viral. Denn sie zeigen, wie frei sich Frauen plötzlich fühlen würden, wenn es keine Männer gäbe. Während Männer auf dieselbe Frage antworten, dass ihnen ohne Frauen langweilig wäre oder etwa meinen “dasselbe wie immer”, sind die Antworten der Frauen das komplette Gegenteil. “Ich würde nachts rausgehen, ohne Angst zu haben”, “Ich würde feiern, ohne begrapscht zu werden”, “ohne Pfefferspray aus dem Haus gehen” oder “keine Angst haben, vergewaltigt zu werden”, schreiben Userinnen im Netz und zeigen damit auf, wie eingeschränkt der Alltag von Frauen auch 2020 immer noch ist.

“Ich würde nachts rausgehen, ohne Angst zu haben!”

Erstmals aufgetaucht ist die Frage auf der Kurzvideoplattform TikTok. Von dort aus ging sie dann in unzähligen anderen Sozialen Netzwerken viral. So stellte etwa die Influencerin Isabell Gerstenberger auf ihrem Instagram-Account ebenfalls die Frage danach, was Frauen tun würden, wenn es 24 Stunden keine Männer gäbe. Die Antworten darauf sind eindeutig und verbreiten sich wie ein Lauffeuern im Netz. Frauen hätten weniger Angst, würden sich weniger eingeschränkt und wesentlich sicherer fühlen.

Frauen würden sich ohne Männer sicherer fühlen

Eines haben alle Antworten der Frauen gemeinsam: Sie würden sich ohne Männer sicherer fühlen. Und das sollte vielen zu denken geben. Es geht nicht darum, dass alle Männer böse sind, sondern darum, dass wir Frauen uns täglich Gedanken darüber machen müssen, was denn passieren könnte, wenn wir nachts alleine nachhause gehen, nur im Sport-BH bekleidet im Fitnessstudio trainieren oder mit einem kurzen Rock auf der Straße entlang gehen. Wir denken ständig einen Schritt weiter und kalkulieren alle möglichen Szenarien mit ein. Sich frei fühlen, fühlt sich garantiert nicht so an. Und das viele Frauen diese Gedanken kennen, zeigen all diese Antworten, auf diese simple Frage, die im Netz gerade so polarisiert.

Und nein, wir wünschen uns keine Welt ohne Männer. Wir wünschen uns eine Welt, in der wir uns sicher und frei fühlen. Think about it!