Ab 14. Oktober ist es endlich wieder so weit: Die neue Staffel “Die Bachelorette” startet auf RTL. Insgesamt 20 Single-Männer kämpfen dann um das Herz der diesjährigen Bachelorette Melissa (24).

Jetzt sind endlich auch die 20 Kandidaten bekannt. Wir zeigen euch die Single-Männer, die in der Dating-Show, die heuer auf Kreta gedreht wurde, die große Liebe finden wollen.

Adriano (35)

Der Unternehmer aus Düsseldorf ist ein echter Vollblut-Italiener und steht gerne im Mittelpunkt. Der gelernte Immobilienkaufmann ist heute Geschäftsführer mehrerer Firmen und hat beruflich seine Ziele längst erreicht. Zum perfekten Glück fehlt ihm allerdings noch die passende Frau an seiner Seite. Doch die muss einiges zu bieten haben, denn Adrianos bisherige Beziehungen scheiterten häufig, weil ihm irgendwann zu langweilig wurde. Mit der Richtigen – da ist sich der 35-Jährige sicher – kann er aber sesshaft werden: “Ich denke, wenn man sich richtig verliebt, will man auch direkt heiraten und Kinder kriegen.” So wie seine Eltern, die der Düsseldorfer in Sachen Liebe als absolutes Vorbild sieht – schließlich sind sie nach fast vierzig Jahren Ehe noch immer glücklich verheiratet. Damit eine Frau mit Adriano alt werden kann, muss sie zuallererst aber den Jagdinstinkt in dem Italiener wecken. Ob Kreta das ideale Jagdrevier für den Unternehmer ist? 

Bild: TVNOW

Alex Gérard (31)

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Das weiß der 31-jährige Alex und will deshalb bei der Bachelorette schon ab dem allerersten Moment punkten – und das nicht nur mit seiner langen Mähne und den gestählten Muskeln: “Ich werde mich zurecht machen und versuchen, mich auf optimalste Weise zu präsentieren. So kann man sehr vielversprechende Weichen stellen.”, so der Fremdsprachenkorrespondent aus Berlin.

Sind diese Weichen erst gestellt, will Alex mit seiner extrovertierten und vielseitigen Art punkten: Er lässt sich nicht in eine Schublade stecken und wagt gerne den Blick über den Tellerrand. Auch für außergewöhnliche Hobbies kann er sich begeistern. So trommelt er gerne auf seiner Darbuka, mit der er vielleicht auch die Bachelorette überzeugen kann. Beruflich ist Alex als Fremdsprachenkorrespondent tätig, mit der Sprache der Liebe tut er sich derzeit aber schwer. Er ist seit zwei Jahren Single und könnte sich vorstellen, dass der ungewöhnliche Weg, auf dem er die Bachelorette kennenlernen wird, die beiden ganz besonders zusammenschweißen kann. Ob die Bachelorette und Alex in der Liebe die gleiche Sprache sprechen? 

Alexander (24)

Alexander ist Geschäftsführer einer Medien- und Marketingagentur in Essen. In der Schule der Klassenclown, heute mit nur 24 Jahren schon Geschäftsführer seiner eigenen Firma – Alex zieht sein Ding durch, getreu seinem Lebensmotto “Einfach machen”. Obwohl der sympathische Spaßvogel mit seiner lockeren Art überall gut ankommt, hat es bei ihm in Sachen Liebe noch nicht so richtig klappen wollen. Der Essener sagt selbst, dass er bislang zwei “beziehungsähnliche Partnerschaften” hatte, aber noch nie richtig verliebt war.

Umso mehr freut sich der 24-Jährige, nun auf einem völlig unkonventionellen Weg die Liebe zu suchen: “Vielleicht lerne ich ja meine Traumfrau bei Traumdates kennen.” Über die anderen Männer macht sich Alex dabei keine Sorgen. Als Torwart in der Oberliga kennt er Konkurrenzsituationen, schließlich kann immer nur eine Mannschaft als Sieger vom Platz gehen. Beim Kampf um die Gunst der Bachelorette ist genau das sein Ziel: “Was für mich zählt, ist die letzte Rose. Entweder bin ich der Gewinner oder ich gehöre zu den 19 Verlierern.” Ob er mit seinem Kampfgeist die letzte Rose ergattern kann? 

Angelo (34)

Angelo bezeichnet sich selbst als “Italo-Schwabe” und ist stolz auf alle Einflüsse, die ihn geprägt haben. “Ich habe zwei verschiedene Mentalitäten, die aber trotzdem zusammenpassen – die perfekte Kombination”, sagt der 34-Jährige. Durch seine positive Art kommt er schnell mit Menschen ins Gespräch, was sich in seinem Beruf als Sozialpädagoge als Vorteil erweist. Mit Klassencoachings zum Thema Gewalt, Medien und Körpersprache ist er in der Jugendhilfe aktiv und engagiert sich dort mit Hingabe. Seine zukünftige Partnerin sollte Verständnis für seine Arbeit aufbringen und die gleichen Werte und Ziele haben.

Bild: TVNOW

Doch auch sein eigenes Verhalten reflektiert Angelo stets. So glaubt er, dass einige seiner bisherigen Beziehungen an ihm gescheitert sind: “Ich habe viel zu tun, da kann die Beziehung ins Abseits rutschen.” Und dennoch zieht der Romantiker das Positive aus der Vergangenheit: “Alle tollen Menschen, denen ich begegnet bin, haben mich zu der Person gemacht, die ich heute bin.” Ob genau diese Person vielleicht die richtige für die Bachelorette ist? 

Christian (33)

Der 33-jährige Akrobat aus Berlin will bei “Der Bachelorette” sein Liebesglück finden. Er hat durch harte Arbeit seinen Traum zum Beruf gemacht und begeistert als Trapezkünstler sein Publikum. Seine Auftritte absolviert er gemeinsam mit seiner Akrobatikpartnerin und besten Freundin, die gleichzeitig auch seine Ex-Freundin ist. Mit ihr war der Berliner achteinhalb Jahre zusammen und die neue Frau an Christians Seite müsste damit umgehen können, dass sie als Artisten-Duo auf der Bühne und im Training noch immer viel Körperkontakt haben. “Die meisten Leute, die uns auf der Bühne sehen, denken, wir sind zusammen”, sagt der Künstler. Die Trennung liegt mittlerweile jedoch bereits vier Jahre zurück und Christian ist offen für eine neue Liebe. Dabei strebt er keineswegs nach Perfektion – in den Augen des Akrobaten muss eine Beziehung Ecken und Kanten haben, um spannend zu bleiben. “Kleine Macken finde ich super”, stellt Christian klar. Gemeinsamkeiten sind ihm in einer Partnerschaft genauso wichtig wie Freiheiten. Ist die Bachelorette die richtige Frau um an Christians Seite Höhen und Tiefen zu erleben? 

Daniel B. (34)

Daniel ist ein echter Freigeist und vertraut immer auf seine Intuition. Der studierte Wirtschaftsingenieur kündigte letztes Jahr seinen Job, um auf einer Reise zu sich selbst zu finden. Seitdem ist er hauptberuflich als Weinblogger tätig und teilt sich – wenn er nicht gerade unterwegs ist – eine Wohnung mit seiner Oma. Auf deren Ratschläge legt Daniel großen Wert: “Alte Menschen sind erfahren und haben dadurch wertvolle Perspektiven.” Doch auch nach dem Austausch mit einer Partnerin sehnt sich Daniel – schließlich bezeichnet er sich selbst als “Romantiker durch und durch.”

Bild: TVNOW

Einen Kuss beim ersten Date mit der Bachelorette könnte sich der Naturliebhaber gut vorstellen: “Wenn man sich voller Wahrheit und Liebe, ohne Bedingungen oder Urteile begegnet, dann kann auch schnell etwas Echtes entstehen.” Von oberflächlichem Small Talk hält der 34-Jährige wenig: “Ich unterdrücke nichts. Ich will meine Gefühle spüren. Die gegenseitige Öffnung in einem Gespräch ist mir sehr wichtig, um sich authentisch und echt kennenzulernen.” Wie diese emotionale Reise für Daniel ausgehen wird? 

Daniel G. (28)

Daniel unterhält mit seinen frechen Sprüchen jede Gruppe – und freut sich auch auf seine Konkurrenten in der Männer-Villa. Noch mehr freut sich der Ostwestfale allerdings auf die Bachelorette, denn nach über drei Jahren Single-Dasein, sehnt sich der 28-Jährige wieder nach einer Beziehung. Dabei hat er genaue Vorstellungen davon, wie die Frau an seiner Seite sein sollte: “Ich mag es, wenn Frauen Temperament haben und dominant sind. Ich will keine, die zu allem Ja und Amen sagt.”

Bild: TVNOW

Schließlich sprüht der Maschineneinrichter auch selbst vor Energie. In seiner Freizeit spielt er leidenschaftlich gerne Fußball und möchte sogar selbst Trainer werden. Steht Daniel nicht gerade auf dem Fußballplatz, kann man ihn hinter dem DJ-Pult finden, wo er hobbymäßig auf privaten Veranstaltungen für Stimmung sorgt. Doch bleibt bei all der Action überhaupt noch Zeit zum Flirten? “Beim Flirten hatte ich bisher immer Glück”, sagt der Paderborner. Ob er das auch bei der Bachelorette haben wird?

Daniel H. (24)

Der Wiener ist ein echtes Power-Paket! Ob Skifahren, Fußball oder Mountainbiking – Sport war schon immer seine Leidenschaft und hat dazu geführt, dass er keine Konkurrenzsituation scheut: “Seit ich denken kann, habe ich Wettkampfgedanken. Ich battle mich mit anderen schon seit ich ein kleiner Junge bin.” Im Kampf um das Herz der Bachelorette möchte der 24-Jährige vor allem seinen österreichischen Charme einsetzen und zeigen, was ihn als Naturburschen aus den Bergen so besonders macht.

Bild: TVNOW

Obwohl er kein Problem damit hat, auf Frauen zuzugehen, blieb ihm bisher das Glück einer funktionierenden langfristigen Beziehung verwehrt. Weil der Österreicher zu 100 Prozent hinter seiner Partnerin stehen möchte, will der Wahl-Wiener nichts überstürzen. Sollte die Bachelorette ihn überzeugen, dürfte sie sich auf einen Mann freuen, der wirklich den Abwasch macht. Denn Daniel, der zusammen mit seinem Bruder in einer WG lebt, hat einen Putzfimmel und folgt auch im Haushalt seinem Motto: “Always be the hardest worker in the room.” 

Daniel M. (31)

Der Music Manager und Content Creator aus Berlin ist komplett tätowiert, breit gebaut und mehr als zwei Meter groß – Daniel kann man nicht übersehen. Durch sein Erscheinungsbild hat er häufig mit Vorurteilen zu kämpfen, doch wer nur einen kleinen Blick hinter die Fassade des Motorradfans wirft, sieht einen liebevollen Menschen mit großem Herzen. Einen ganz besonderen Platz in diesem Herzen nimmt Daniels kleine Tochter ein, die sein Ein und Alles ist. Obwohl die Liebe zur Mutter nach sieben Jahren Beziehung und fünf Jahren Ehe zerbrochen ist, glaubt der 31-Jährige nach wie vor an die Liebe fürs Leben und möchte unbedingt wieder heiraten und weitere Kinder bekommen: “Privat will ich ein bodenständiges Leben führen – im Kontrast zu meinem Berufsleben im Musikbusiness.” Doch mit der Suche nach der Richtigen tut sich Daniel häufig schwer. Denn auch, wenn man es auf den ersten Blick nicht vermutet, ist der Berliner ein wenig schüchtern und bemerkt Flirtversuche von Frauen häufig gar nicht. Ob die Bachelorette ihm ihr Interesse deutlich genug zeigen wird? 

Emre (30)

Eines wird bei Emre niemals aufkommen: Unangenehme Stille! Denn der Barkeeper aus München kann reden wie ein Wasserfall und hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen. Seit acht Jahren arbeitet er im Münchener Nachtleben und hat es dort ordentlich krachen lassen – jetzt sucht Emre aber die Frau fürs Leben: “Wenn ich jetzt die Richtige finde, mache ich Feierabend!” Seine letzte Trennung vor etwa einem Jahr hat Emre schwer zu schaffen gemacht, doch davon lässt sich die Frohnatur nicht ausbremsen. Der 30-Jährige flirtet gerne und oft. “Wenn ich mir Mühe gebe, kann ich das Herz einer Frau zu hundert Prozent erobern”, sagt er selbstbewusst. Da es im Nachtleben aber häufig schwer sein kann, ernsthafte Beziehungen aufzubauen, hofft Emre, dass die Bachelorette die Eine ist.

Sein Look erinnert manch einen an einen berühmten Hollywoodstar: Im Münchener Nightlife wird Emre als der “Münchener Johnny Depp” bezeichnet. Er selbst stellt sich gerne als Johnny Depp-Lookalike dar. Ob sich die Bachelorette nicht nur in Johnny, sondern auch in Emre verlieben wird? 

Florian (27)

Fitnessfanatiker, selbsternannte “Partymaschine” und potentieller Romantiker – das ist Florian aus Köln. Wenn der 27-Jährige nicht gerade in seinem Job als Personaltrainer und Ernährungsberater seine Kunden zu Höchstleistungen motiviert, findet man ihn auf Partys, wo er gerne im Mittelpunkt steht. Der Kölner sagt von sich selbst, dass er früher sehr romantisch war – und es für die Bachelorette auch wieder werden könnte. Bei Dates wird sie definitiv auch seine ruhige Seite zu Gesicht bekommen: “Da bin ich der Zuhörer.”

Bild: TVNOW

Doch neben Gesprächen kann sich Florian auch gut vorstellen, der Bachelorette schnell näher zu kommen. Er würde sie gerne von seinen Massage-Qualitäten überzeugen und ist auch einem Kuss beim ersten Date nicht abgeneigt: “Wenn da ein Prickeln in der Luft ist – warum soll man warten?” Sogar auf die Konkurrenzsituation mit den anderen Männern freut sich der 27-Jährige, denn er weiß, dass er viel Durchhaltevermögen mitbringt. Ob er bis zur letzten Rose durchhalten wird? 

Ioannis (30)

Ioannis hat einen klaren Heimvorteil! Schließlich hat der 30-Jährige griechische Wurzeln und kennt vor allem Kreta in- und auswendig. Er besucht die Sonneninsel mehrmals im Jahr und könnte bei der Bachelorette mit seinem Wissen über Land und Leute punkten. Einen Spickzettel hat er immer dabei, denn seinen linken Arm zieren zahlreiche Bilder der griechischen Mythologie.

Bild: TVNOW

Janni – so der Spitzname des Servicetechnikers – ist ein absoluter Gefühlsmensch und trägt sein Herz auf der Zunge. Er ist ehrlich, offen und direkt und genau das erwartet er auch von der Frau an seiner Seite. Seine Partnerin sollte gleichzeitig seine beste Freundin sein und alles über ihn wissen. Hin und wieder sollte sie ihn aber auch auf den Boden der Tatsachen zurückholen, denn der Grieche ist meist für jeden Unfug zu haben. Ihm einen Wunsch abzuschlagen dürfte allerdings schwerfallen – schließlich weiß Ioannis sein Lächeln gekonnt bei der Damenwelt einzusetzen. Mit der Frau fürs Leben hätte der Viersener gerne viel Zeit, um die Welt zu bereisen – ob er auf seiner Reise nach Kreta schon seine Traumfrau kennenlernen wird? 

Leander (22)

Zielstrebigkeit, Durchsetzungsvermögen und eine ordentliche Portion Mut – Das alles bringt Leander mit, der mit nur 22 Jahren bereits erfolgreicher Unternehmer ist. Vor über zwei Jahren hat er während seines Biologiestudiums seine eigene Kosmetikfirma gegründet und ist auf diesen Schritt sehr stolz. Doch neben einer erfolgreichen Karriere nimmt bei dem Aachener privates Glück einen ebenso hohen Stellenwert ein. Deshalb möchte er sein Single-Dasein nach nunmehr zwei Jahren beenden und sucht eine Frau, mit der er sowohl den beruflichen Erfolg als auch private Stunden teilen kann.

Egozentrik ist für den Aachener ein No-Go, stattdessen sollte seine Traumfrau Wert auf ein respektvolles Miteinander legen. Der junge Unternehmer möchte aktiv auf die Bachelorette zugehen, sie allerdings nicht überrumpeln und sich erst mal ein Bild von ihr machen – denn schnell verliebt sich Leander nicht: “Liebe auf den ersten Blick gibt es bestimmt, aber ich denke, bei mir funktioniert es nicht auf den ersten Blick.” Ob ihn die Bachelorette vielleicht vom Gegenteil überzeugen kann? 

Manuel (25)

Lebensfreude, Charme und ein Hüftschwung, der seinesgleichen sucht – damit kann Manuel punkten. Der 25-Jährige ist auf Teneriffa aufgewachsen und hat dort die Sonnenseite des Lebens kennengelernt. Sein Talent und die Liebe fürs Tanzen hat ihm seine kubanische Mama in die Wiege gelegt – und ihm damit einen klaren Flirtvorteil verschafft. Denn wenn Manuel zeigt, was er auf der Tanzfläche draufhat, fliegen ihm häufig die Frauenherzen zu. Zwar ist er anfangs oft schüchtern, doch sobald er heiße Rhythmen hört, taut er sofort auf. Auch der Bachelorette würde er gerne bei einem Tanz näherkommen.

Bild: TVNOW

Seine Traumfrau sollte genau wie er selbst positiv und lebensfroh sein, allerdings sollte sie auch eine gewisse Portion Realitätsnähe mitbringen. Schließlich sucht der Fitnesstrainer eine Partnerin, mit der er seinen Alltag teilen und genießen kann: “Man kann jeden Samstag eine andere Frau haben. Aber jedes Wochenende mit der gleichen Frau aufzustehen und zu frühstücken ist unbezahlbar.” Ob die Bachelorette bald mit Manuel am Frühstückstisch sitzen und mit ihm durchs Leben tanzen wird? 

Maurice (25)

Maurice ist meist ruhig und liebevoll – kann aber auch richtig aufdrehen. Ob Bodypump oder Wassergymnastik – in seinen Kursen verlangt der Fitness- und Gesundheitstrainer Jung und Alt einiges ab. Dabei kommt er vor allem bei den Damen sehr gut an, die sich nicht nur am attraktiven Anblick ihres Trainers erfreuen, sondern ihn außerdem als Gentleman und Schwiegermamas Liebling beschreiben.

Bild: TVNOW

So ist es kein Wunder, dass der 25-Jährige schon das ein oder andere Angebot von seinen Kursteilnehmerinnen bekommen hat: “Es kommt vor, dass sie mich mit ihren Enkelinnen verkuppeln wollen.” Weil Maurice seiner potenziellen Frau fürs Leben aber lieber völlig unvoreingenommen gegenübertreten möchte, versucht er sein Glück bei der Bachelorette. Zwar legt der Brandenburger Wert darauf, dass ihm seine Partnerin das Gefühl gibt, der Einzige zu sein, dennoch findet er auch an der bevorstehenden Konkurrenzsituation einen gewissen Reiz: “Ich bin gespannt, ob ich eher auf Attacke gehe oder mich zurückziehe.” Ob sich der Fitnesstrainer gegen die Konkurrenz durchboxen kann? 

Moritz (31)

Köpfchen und Humor – mit diesen Eigenschaften will Moritz die Bachelorette erobern. “Mit Sicherheit sind manche Typen hier krasser trainiert als ich, aber ich bin nicht ganz doof und auch einigermaßen witzig und hoffe, damit überzeugen zu können”, sagt der 31-Jährige. Der Unternehmensberater scheut kein Risiko und nimmt die Dinge gerne selbst in die Hand. Das hilft ihm nicht nur in seinem Job, sondern auch beim Flirten.

Bild: TVNOW

Nach einem Jahr als Single hätte der Darmstädter gerne wieder eine Partnerin an seiner Seite – und dieses Mal darf es nach zwei gescheiterten Beziehungen auch die Frau fürs Leben sein, mit der er sich in Zukunft den Traum von einer Familie und Kindern erfüllen kann. Der gebürtige Wertheimer achtet bei Frauen auf jede Menge Details, legt aber besonders großen Wert auf einen ehrlichen Austausch. In seiner Freizeit findet man Moritz oft beim Trainieren, beim Feiern oder beim Aufnehmen seines eigenen Podcasts. Ob die Bachelorette ein offenes Ohr für ihn hat? 

Patrick (29)

Eiserne Disziplin und Durchsetzungsvermögen besitzt Patrick wie kaum ein Zweiter. Als Personaltrainer bringt er nicht nur seine Kunden zum Schwitzen, sondern arbeitet auch hart an seiner eigenen Fitness. Dieser Ehrgeiz wurde bereits belohnt: Patrick durfte seinen durchtrainierten Körper schon zwei Mal auf dem Cover der “Men’s Health” präsentieren und hat sich damit einen großen Traum erfüllt.

Doch auch vor seiner Laufbahn als Model und Trainer war bei dem 29-Jährigen Disziplin gefragt: Der Münchener war zehn Jahre bei der Bundeswehr, wo er als Fallschirmjäger im Einsatz war und eine Ausbildung zum Militärpolizisten absolvierte. Der selbsternannte Workaholic beschreibt sich selbst als ruhig und introvertiert und macht beim Flirten nur den ersten Schritt, wenn er von seinem Gegenüber entsprechende Signale empfangen hat. Aktuell, sagt Patrick, ist er selbst der wichtigste Mensch in seinem Leben, würde sich allerdings freuen, wenn bald schon seine zukünftige Partnerin diesen Platz einnehmen würde. Ob die Bachelorette Patricks persönliche Nummer eins werden kann? 

Rouven (31)

Eine absolute Stimmungskanone, die gerne im Mittelpunkt steht – Das ist Rouven. Der Friseurmeister hat immer einen Witz auf den Lippen und zieht die Menschen um ihn herum mit seiner positiven Art und seinem einnehmenden Lächeln sofort in seinen Bann. Doch der 31-Jährige ist auch ein Mann für ruhigere Stunden. Denn für seine Lieben würde der Familienmensch alles tun, außerdem bezeichnet er sich selbst als vielseitigen Gelegenheitsromantiker: “Mit mir kann man Pferde stehlen, in einem Restaurant schick und romantisch essen gehen aber auch einfach auf der Couch eine Tiefkühlpizza futtern!”

https://www.instagram.com/p/CFhgNxOlb6n/

Eigentlich dachte Rouven, auf seiner Weltreise bereits die Frau fürs Leben gefunden zu haben, doch letztendlich scheiterte die Beziehung. Immer für ein Abenteuer bereit führt ihn seine Suche nach der Einen deshalb nach gut einem Jahr als Single nun zur Bachelorette. Rein optisch wird Rouven ihr mit seinen langen Haaren und den außergewöhnlichen Tattoos sicherlich direkt auffallen. Aber kann der Adrenalinjunkie die Bachelorette auch mit seiner flippigen Art begeistern? 

Saverio (35)

Ein Italiener mit deutschen Eigenschaften – so beschreibt sich Saverio selbst. Einerseits bringt er viel italienisches Temperament, Emotionen und Leidenschaft mit, andererseits ist er sehr zuverlässig, pünktlich und strukturiert. Weil der Schwabe außerdem immer offen für Neues ist, stürzt er sich in das Abenteuer Bachelorette, wo er auch bereit ist, über seinen Schatten zu springen und Ängste zu überwinden.

Bild: TVNOW

Überzeugen möchte er die Bachelorette mit besonders viel Feingefühl und Verständnis, sagt der Verkaufsberater: “Mein Gegenüber kommt immer an erster Stelle!”. Dabei möchte er beweisen, dass er ein guter Zuhörer ist und die Frau fürs Leben sucht: “Ich bin bereit, mich wirklich festzubinden und zukunftsorientiert gemeinsame Pläne zu schmieden.” Mit seiner zukünftigen Partnerin möchte Saverio ein echtes Team bilden, das viel gemeinsam unternimmt und in guten Gesprächen alles miteinander teilen kann. Ob die Bachelorette Saverios perfekte Teampartnerin ist? 

Sebastian (33)

Sebastian hat einen Großteil seines Lebens seinem Lieblingssport gewidmet: Bis zu seinem 19. Lebensjahr drehte sich für den heute 33-Jährigen alles um Basketball. Bis heute ist der Triebwerkstechniker dem Sport hobbymäßig treu geblieben. Seine Größe von 1,96 Meter kommt ihm aber nicht nur auf dem Platz zugute, sondern verschafft ihm auch bei Frauen häufig Vorteile, sagt der Wahl-Hamburger: “Meine Größe ist eben schon einen Hingucker wert.”  

Bild: TVNOW

Neben seiner Körpergröße ist auch sein Talent fürs Tanzen ein Pluspunkt beim Flirten. Vor allem Salsa liegt Sebastian im Blut. Entsprechend häufig wird er beim Ausgehen auch von Frauen angesprochen. Trotzdem ist der gebürtige Berliner seit knapp einem Jahr Single – ein Zustand, den er erst genoss, jetzt aber ändern möchte. Eine sechsjährige Beziehung hat Sebastian bereits hinter sich und möchte gerne wieder eine lange und ernsthafte Partnerschaft eingehen. Zwar könnte er sich auch schon beim ersten Date verlieben, die drei magischen Worte sagt er einer Frau aber nie leichtfertig. Ob die Bachelorette diese Worte aus ihm herauskitzeln kann?

“Die Bachelorette” startet am 14. Oktober auf RTL. Auf TVNOW ist die erste Folge bereits eine Woche vorab online.