Ob wir wollen oder nicht, wir alle haben – wenn wir mal ehrlich sind – eine dunkle Seite. Würden wir deshalb wen umbringen? Vermutlich nicht, aber wer weiß das schon so genau? Alle Fans von Mörder-Serien: Aufgepasst! Hier kommt unser – nicht ganz ernst gemeintes – mörderisches Horoskop.

Welchen Mord die Sternzeichen begehen würden

  • Widder

Ein Widder würde einen ungeplanten, spontanen Mord begehen, weil er selbst so impulsiv ist. Und weil er die Tat vorher nicht durchdacht hat, hat er dann ein großes Problem: Wohin mit der Leiche? Der Tod soll also zufällig und tragisch aussehen. Widder würden ihr Opfer also am ehesten von einer Klippe oder einem Boot ins Wasser stoßen, so dass alles nach einem tragischen Unfall aussieht…

  • Stier

Ein Stier würde viel über den Mord nachdenken und ihn genau planen. Er würde er den Körper loswerden, indem er ihn im Keller einmauert, sodass niemand jemals ahnen würde, was er getan hat.

  • Zwillinge

Zwillinge sind richtig gruselig: Sie würden die Leiche mumifizieren und mit ihr in ihrer Wohnung weiterleben, als wäre sie noch am Leben. Nichts für schwache Nerven!

  • Krebs

Wenn ein Krebs jemanden tötet, wäre es ein Gnadenmord. Er würde höchstwahrscheinlich nur jemanden umbringen, der ohnehin schon kurz vorm Tod stand. So würde er ganz natürlich aussehen – und der Krebs müsste den Körper nicht beseitigen.

  • Löwe

Wenn ein Löwe jemanden tötet, dann, weil er der Chef einer großen Verbrecherfamilie war. Und als solcher hat er Kontakte zu den besten “Aufräumkommandos”. Er möchte sich jedenfalls nicht selber die Hände schmutzig machen.

  • Jungfrau

Jungfrauen neigen dazu, nicht so spontan zu sein, also würden sie erst gründlich recherchieren, wie sie das perfekte Verbrechen begehen können, bevor sie es in die Tat umsetzen. Sie würden die Szene so drehen, als hätten sie aus Notwehr gehandelt, und als wären sie das eigentliche Opfer gewesen. Und sie rufen anschließend selbst die Polizei, um ihr ihre “Version” zu erzählen.

  • Waage

Waagen sind nicht gut darin, Geheimnisse zu bewahren, selbst wenn ihr Leben davon abhängt. Wenn also eine Waage einen Mord begangen hat, würde sie ihn höchstwahrscheinlich sofort gestehen. Waagen würden es hassen, ins Gefängnis zu gehen, wären aber erleichtert, dass sie sich nicht mehr mit einer toten Person herumschlagen müssen.

  • Skorpion

Während Skorpione in der Hitze des Gefechts morden, sorgt hingegen ihre kühle, logische Art und Weise, zu denken, dafür, die Leiche möglichst unauffällig und unauffindbar zu entsorgen. Skorpione würden den Körper in kleine Teile zerstückeln und diese dann in Säure auflösen.

  • Schütze

Ein Schütze, der einen Körper loswerden muss, würde in wahrscheinlich in sein Auto stecken, flüchten und auf das Beste hoffen. Fände sich am Weg eine gute Stelle, würde er den Körper dort vergraben und weiterfahren.

  • Steinbock

Ein Steinbock, der einen Körper beseitigen müsste, würde dies ruhig und gefasst tun. Er würde wahrscheinlich versuchen, ein offenes Grab zu finden, um den Körper darin zu verstecken.

  • Wassermann

Wassermänner lieben die Natur, also würden sie den Mord wahrscheinlich an einem abgelegenen Ort durchführen, und die Leiche dann in der Wildnis begraben. Das Ganze wäre sehr kompliziert und klug, aber Wassermänner lieben die kreative Herausforderung.

  • Fische

Fische würden aus Liebe töten – und dazu würden sie auch stehen. Ein Fisch stellt sich danach selbst und hat keine Angst vor den Konsequenzen.