Klar, wir lieben Mami und Papa über alles. Wenn man aber erst mal Zuhause ausgezogen ist, wird der Kontakt zu den Eltern automatisch rarer. Das sollten wir aber schleunigst ändern – mahnt uns diese Langzeit-Studie.

via GIPHY

Mehr Zeit mit den Eltern zu verbringen verlängert ihr Leben

Forscher der University of California in San Francisco fanden im Rahmen einer über Jahre laufenden Untersuchung heraus, was für einen großen Einfluss die Eltern-Kind Beziehung auf die Lebenserwartung von Müttern und Vätern hat. Für ihre Studie befragten die Wissenschaftler 1.600 Erwachsene mit einem Durchschnittsalter von 71 Jahren.

23 Prozent jener Menschen, die angaben, wenig bis gar keinen Kontakt zu ihren Kindern zu haben, starben in den folgenden 6 Jahren. Senioren, die oft von ihren Kindern besucht wurden und sich geliebt und gebraucht fühlten, lebten im Schnitt wesentlich länger.

via GIPHY

Deshalb: In Zukunft öfters mal Mama und Papa anrufen, auf einen Überraschungs-Besuch vorbeischauen und “Danke” sagen.

via GIPHY