Gold Digger listen up! Wir haben die Schatzsuche der etwas anderen Art für dich zusammengestellt! Paris, London, Berlin, Rom kennen wir doch alle schon! Jetzt geht es ans Eingemachte: Wir haben uns auf die Suche gemacht und die schönsten Städte, die noch nicht so überlaufen sind, für dich entdeckt.  Damit du – sobald es wieder sicher ist zu Reisen – dich auf den Weg machen kannst!

Brünn, Tschechien

Checkliste für Abenteuer im Nachbarland: gutes Essen, gemütliche Innenstadt und noch dazu nicht weit weg. Check, check, check – auf nach Brünn in Tschechien.  Brünn ist Tschechiens „second city“. Hier findest du nicht nur moderne Architektur, sondern auch die Habsburger Geschichte und die traditionelle Knödelküche vom Feinsten! Und anders als Prag ist diese Stadt absolut nicht überlaufen. Kurz gesagt: Brünn – oder “Brno” auf Tschechisch – ist die ideale Stadt für ein kurzes Wochenendabenteuer.

via GIPHY

Leipzig, Deutschland

Du hast so richtig Lust auf einen Kurztrip der Outdoor-Aktivitäten, Kunst, Kultur und hippe Szeneviertel inkludiert? Die perfekte Allrounder-Stadt sozusagen? Say no more! Wir haben die Antwort auf deine Urlaubsträume, sie lautet: LEIPZIG! Leipzig  ist eine pulsierende Metropole, grün und direkt am Wasser gelegen. Entdecke die deutsche Stadt mit dem Kajak, tauche ein in das über 7.000 Hektar große Leipziger Neuseenland, mit über 20 Seen, vor den Toren der Stadt und entspanne, nach einer ereignisreichen Paddeltour, in einem fancy Lokal direkt am Wasser. Landratten kommen natürlich auch auf ihre Kosten: Plagwitz, das alte Industrieviertel, ist Leipzigs aufregendste Hood und ein Must-See für alle Hipster und kreativen Köpfe. Hier findest du ausgeflippte Galerien, Cafés, lässige Gastgärten und vieles mehr. Was viele nicht wissen, Leipzig wird unter Experten als “neues Berlin” oder auch “Hypezig” gehandelt, da es Kreative aus aller Welt anzieht, Mieten (noch) leistbar sind, was viele Studierende anlockt und man sogar ab Wien mit einer Direktflugverbindung Leipzig erreicht! Also: Auf geht’s ins verborgene Leipzig!

Bild: Leipzig Travel // Tom Schulze

Basel, Schweiz

Die Schweizer Stadt Basel ist ein echtes Juwel! Sie überzeugt nicht nur mit ihrer Schönheit, sondern es erwartet euch ein spannender Mix aus Kunst, Kultur und absoluter Gemütlichkeit und das inmitten der Alpen. Die lange Geschichte der Stadt ist heute noch stets präsent, denn sie lebt spürbar und im spannenden Kontrast zur Moderne in allen Ecken und Winkeln der Stadt weiter. Die engen Gässchen und die versteckten Plätze machen sie genauso aus wie die vielen jahrhundertealten Gebäude und Blickfänge. Die Möglichkeiten sind unglaublich vielfältig und ideal für einen Städtetrip. Besucht Basel und lasst euch von der herzlichen Art der Basler und dem entschleunigten Tempo der Stadt in den Bann ziehen.

via GIPHY

Dubrovnik, Kroatien

Summer is coming: Deshalb reisen wir nach Dubrovnik! Die kroatische Küstenstadt, die unter anderem als Drehort für die berühmte TV-Serie Games of Thrones diente, ist ein wahr gewordener Urlaubstraum. Neben der hübschen Altstadt lockt Dubrovnik mit wunderschönen Stränden, spannenden Aktivitäten wie Tauchausflügen, Wander- und Bootstouren, die euch die malerische Umgebung zeigen. Idemo!

via GIPHY

Valencia, Spanien

Alle kennen Madrid oder Barcelona, aber die drittgrößte spanische Stadt haben nur die wenigsten auf dem Schirm. Dabei hat Valencia einiges zu bieten. Schlendert beispielsweise durch den Mercado Central, ein typisch spanischer Markt, in einer großen und angenehm temperierten Markthalle. Dort werden Obst, Gemüse, frischer Fisch, Fleisch und alle anderen erdenklichen Lebensmittel zum Verkauf angeboten. Wenn ihr in der Hafenstadt seid, müsst ihr auch unbedingt Erdmandelmilch zum Frühstück oder als Nachmittagssnack, flüssig oder als Sorbet, probieren. Eine lokale Spezialität!

via GIPHY

Dublin, Irland

Welcome to Dublin – die Stadt ist so lauschig wie ein Dorf und so freundlich wie ein typisch irisches Pub. Interessante Kunst, historische Gebäude, trendige Cafés und traditionelle Pubs laden zum Verweilen ein. Außerdem ist Irland ein mystisches Land mit vielen geheimumwobenen Geschichten, Sagen und Fabeln und einer atemberaubenden Landschaft. Also perfekt für alle, die nach einem Abenteuer suchen.

via GIPHY

Lyon, Frankreich

Foodies aufgepasst! Lyon gilt als Hauptstadt des Genusses und der feinen Gastronomie. Die französische Kochlegende Paul Bocuse war hier Lieblingsbürger und Namensgeber für die sehenswerten Markthallen. Austern zum Frühstück sind hier kein Zeichen von Dekadenz, sondern gehört schlicht und einfach zum guten Ton der genussbegabten Lyonesen. Bring also Hunger und kulinarische Neugier mit, wenn du nach Lyon kommst. Es ist auf jeden Fall die Reise wert!

via GIPHY

Brighton, England

Brighton ist für Briten der Sommer-Hotspot schlechthin. Wenn sich die ersten Sonnenstrahlen des Jahres sehen lassen, packen die Londoner ihre Sachen und Kinder zusammen und fahren in nur einer Stunde mit dem Zug Richtung Süden. Die britische Küstenstadt wurde 2018 sogar zur hipsten Stadt der Welt gekürt. Das überrascht mittlerweile nicht mehr, denn in Brighton gibt es nicht nur viele coole Läden und eine sehr lebendige Musikszene, sondern mittlerweile auch irre gute Restaurants, die locker mit ihren Schwestern und Brüdern in London mithalten könnten.

Bild: Pexels // Hert Niks

Riga, Lettland

Die lettische Hauptstadt ist perfekt für alle Reiselustigen mit kleinem Budget. Die Perle des Baltikums, wie sie auch liebevoll genannt wird, überzeugt mit einer charmanten Altstadt und wunderschönen, kilometerlangen, menschenleeren Stränden. Ein weiteres Plus sind die vielen gratis WLAN-Hotspots, die es so gut wie überall in der Stadt gibt. Perfekt um deine Follower immer am Laufenden zuhalten!

Bild: Pexels // Alex Does Pictures

Siena, Italien

Bella Italia! Das bedeutet Pizza, Gelato, Vespa fahren und guten Wein trinken! Und ein echter Geheimtipp dafür ist die bezaubernde Stadt Siena, in der idyllischen Toskana. Hier kannst du über die berühmte Piaz­za del Cam­po schlendern, die be­rühmt für sei­ne Pfer­de­ren­nen in­mit­ten der Alt­stadt ist. Oder einfach durch die en­gen Gas­sen bummeln, die stei­len Trep­pen den Turm Tor­re del Man­gia hin­aufklettern und dort den perfekten Instashot von der wun­der­schö­nen Alt­stadt machen. Oh, Mama Mia! Let me go… to Siena!

via GIPHY

Porto, Portugal

Pasteis de Nata naschen, über kleine Märkte bummeln oder von der Seilbahn am Flussufer die romantischen Holzboote beobachten – Porto steht ihrer berühmten Schwester Lissabon im Süden um Nichts nach. Vor Ort solltest du unbedingt den historischen Bahnhof besuchen oder dich bei einem Besuch in der Livraria Lello, der schönsten Buchhandlung Europas, wie in Hogwarts fühlen. Am Abend lohnt sich ein Ausflug in den nahegelegenen Küstenort Matosinhos, denn hier kannst du in einem der traditionellen Lokalen den Tag mit fangfrischem Fisch und natürlich regionalem Portwein ausklingen lassen.

Bild: Pexels // Daria Shevtova

Bled, Slowenien

Wir fahren nach Bled! Auch wenn du noch nie von der Stadt in Slowenien gehört hast, sind wir uns sicher, dass du sicherlich schon einmal ein Foto vom Bleder See, mit der kleinen Insel auf der eine markante Kirche steht, gesehen hast. Denn das ist eines der berühmtesten Fotomotive ganz Sloweniens. Bled ist das ideale Urlaubsziel für alle Outdoor Fans. Hier kannst du den See genießen, wandern, reiten, Radfahren, Höhlen entdecken und vieles mehr erleben. Also, sei nicht “bled” und auf nach Bled!

Bild: Pexels // Alex Azabache