Mal ehrlich: Bist du abergläubisch?

Georgia May Jagger: In Texas, woher meine Mutter ja stammt, ist alles ein großer Aberglaube. Deshalb ist sie da anfällig. Sie erlaubt zum Beispiel nicht, dass man einen Hut auf das Bett legt (Anm. d. Red: Früher glaubte man, dass böse Geister im Haar leben und dass diese vom Haar auf den Hut und dann auf das Bett übertragen würden). Und sie glaubt, dass man, wenn man dem anderen beim Anstoßen nicht in die Augen schaut, sieben Jahre lang schlechten Sex hat (grinst).


Worauf bist du stolz?

Georgia May Jagger: Dass ich mal einen Dreier auf einen Mathetest bekommen habe. Ich leide nämlich unter Dyslexie (Anm. d. Red: Probleme mit dem Lesen und Verstehen von Wörtern oder Texten bei normalem Seh- und Hörvermögen).


Die lustigste Sache, die du mal über dich gelesen hast?

Georgia May Jagger: Dass ich daran arbeite, Tierärztin zu werden. Und dass ich nur Musik von Britney Spears hören würde (lacht)!


Bei wem würdest du dich gerne entschuldigen?

Georgia May Jagger: Ich habe meine Mutter heute früh nicht zurückgerufen, obwohl ich das behauptet habe. Sorry, Mum!


Was war der größte Fehler, den du je gemacht hast?

Georgia May Jagger: Meine Haare in einem besonders seltsamen Grün-grau-Ton zu färben. Ich ging zum falschen Frisör und musste 400 Dollar bezahlen, um so bescheuert auszusehen!


Wer soll dich denn spielen, falls dein Leben mal verfilmt werden sollte?

Georgia May Jagger: Idealerweise Helena Bonham Carter, weil sie ein bisschen verrückt zu sein scheint (lacht).

Der schlimmste Job, den du je hattest?

Georgia May Jagger: Hundehaufen aus dem Garten wegräumen, als ich mal Haussitterin war.


Was hast du dir mit deinem ersten Gehalt gekauft?

Georgia May Jagger: Kleider von Alexander McQueen(grinst).


Dein größter Fashion-Fauxpas?

Georgia May Jagger: Als ich 13 Jahre alt war, trug ich gerne pinke Röcke mit wuscheligen, pinken Armstulpen. Furchtbar (lacht)!


Was ist deine Lebensphilosophie?

Georgia May Jagger: Nimm jeden Tag so, wie er kommt. Manchmal bin ich auch ein bisschen beunruhigt über das, was kommt.


Hast du irgendwelche Tattoos?

Georgia May Jagger: Ich warte darauf, dass ich die letzte Person auf der Erde bin, die kein Tattoo hat. Das ist einfach nicht mein Fall.


Zu welchem Song singst du am liebsten Karaoke?

Georgia May Jagger: Das ist leicht: „Paradise City“ von Guns N’ Roses!


Was würdest du dir denn zu deiner Henkersmahlzeit bestellen?

Georgia May Jagger: Fried Chicken mit Mac ‘n’ Cheese. Das ist ein paniertes Hendl mit einer Art Käse-Makkaroni.

Kurz & knapp

Lieblingsdesignerin: Vivienne Westwood
Must-have 2014: High-waisted Shorts
Mode-Must-haves: ein einfaches, schwarzes Kleid, eine gut sitzende Jeans und eine Lederjacke
Lieblingsaccessoire: Sonnenbrille, aktuell die zusammenklappbare von Ray Ban
Beautyliebling: Lippenstift
Lieblingssport: mit dem Hund spazieren gehen und schwimmen
Fitnesstrick: Wassermelonensaft trinken
Lieblingsnaturmittel: Olivenöl und Mandelöl-Haarkuren
Vorbilder: Mutter Jerry und Schwester Lizzie
Bad-Hair-Day-Trick: ein schlampiger Dutt