Was klingt wie aus einem Hollywood-Film ist Daniel Porter aus den USA tatsächlich passiert. Über Nacht hat der 36-Jährige plötzlich 20 Jahre seines Lebens vergessen.

Als er am nächsten Morgen aufwachte, erkannte er nichtmal mehr seine eigene Frau und Tochter.

Daniel Porter vergisst 20 Jahre seines Lebens über Nacht

Die Geschichte von Daniel Porter klingt kaum vorstellbar. Der 36-jährige US-Amerikaner aus Granbury im US-Bundesstaat Texas geht am Abend mit seiner Frau Ruth ins Bett. Doch als er am nächsten Morgen aufwacht, kann er sich plötzlich an nichts mehr erinnern, was in den vergangenen 20 Jahren passiert ist. Er ist überzeugt davon, in den 90ern zu leben und erkennt nichtmal mehr seine eigene Familie. Seine Frau Ruth und seine 10-jährige Tochter Libby sind plötzlich Fremde für ihn. Daniel glaubt sogar von ihnen gekidnappt worden zu sein, wie die Daily Mail berichtet.

Er erkennt sich nicht mal selbst

Und nicht nur das: Als Daniel in den Spiegel schaut, erkennt er sich selbst nicht mehr. “Er war völlig geschockt und fragte, warum er plötzlich so alt und fett sei”, erzählt seine Frau Ruth im Interview mit der Daily Mail. Anstatt in die Arbeit wollte er zur Schule gehen. Weil sie nicht mehr weiter wusste, rief sie schließlich Daniels Eltern um Hilfe. Gemeinsam konnten sie ihn überzeugen, dass er wirklich schon erwachsen ist und nicht mehr 16 Jahre alt. Außerdem brachten sie ihn zum Arzt.

20 Jahre vergessen: Transniente Globale Amnesie

Ein Gehirnspezialist stellte schließlich die Diagnose, dass Daniel an sogenannter transnienter globaler Amnesie leidet, einer vorübergehend auftretenden Gedächtnisstörung. Diese verschwindet normalerweise nach 24 Stunden wieder. Bei dem US-Amerikaner hält sie allerdings bereits seit zehn Monaten an. Die Ursache dafür ist unklar. Experten vermuten, dass emotionaler Stress der Auslöser sein könnte, denn der 36-Jährige hatte zuvor eine harte Zeit durchgemacht. Die Auswirkungen für Daniel sind jedenfalls so schlimm, dass er nicht nur vergessen hat, dass er verheiratet und bereits Vater ist, sondern auch seine ganze Ausbildungszeit ist aus seinem Gedächtnis gelöscht. Deshalb musste er auch seinen Job als Ohrenspezialist aufgeben.

Daniel hat mittlerweile aber gelernt, damit zu leben und sich sogar neu in seine Frau Ruth verliebt. Die schwärmt sogar davon, dass der 36-Jährige ein völliger neuer Mensch sei, denn für ihn sei alles wie in einer frischen Beziehung und völlig neu und aufregend. Unklar ist, ob sich Daniel jemals wieder ein sein Leben als älteres Ich erinnern wird. Die Ärzte hoffen jedoch, dass sein Gedächtnis mithilfe einer Therapie wieder komplett zurückkehrt.