Zählt das Kochen zu eurer großen Leidenschaft? Wenn da nur die lästige Wartezeit nicht wäre und die Küche danach nicht so ausschauen würde… Und warum werden angeschnittene Avocados eigentlich immer gleich so braun? Nachhilfe gefällig?! Wir haben einige life-changing Küchen-Hacks für alle Foodies und auch jene, die es noch werden wollen!

Der schnelle Eier-Frischetest

Wenn Eier das Mindesthaltbarkeitsdatum bereits überschritten haben, ist oftmals Vorsicht geboten. Denn: Es besteht die Gefahr einer Salmonellen-Vergiftung! Der Frischetest geht ganz leicht und alles was du dazu brauchst, ist ein Glas Wasser. Sinkt das Ei im Wasserglas zu Boden, ist alles okay. Von schwimmenden Eiern sollte man jedoch die Finger lassen, sie sind zu alt!

Bild: mything/ Shutterstock.com

Tomaten schneller schneiden

Dieser Hack ist für alle Ungeduldigen unter euch! Denn wenn man Cocktail-Tomaten schneiden möchte, ist das oftmals ein mühseliges Unterfangen. Schneller geht es, wenn man die Tomaten zwischen zwei flache Teller oder Plastikdeckel legt und mit einem langen, scharfen Messer einmal in der Mitte entlang schneidet. Et voilà: So sind alle Tomaten mit nur einem Schnitt halbiert. Diesen Hack probieren wir garantiert beim nächsten Mädelsabend aus. Denn gerade beim gemeinsamen Kochen lohnen sich zeitsparende Hacks damit man mehr mit der liebsten Freundin quatschen kann 😉 Dass es gemeinsam einfach besser schmeckt, weiß auch Coca-Cola und trifft uns mit der aktuellen Kampagne “Miteinand” direkt ins Herz. Denn gutes Essen verbindet und macht einen Abend erst so richtig perfekt, findet ihr nicht? Für alle Foodies unter euch gibt es gemeinsam mit Coke übrigens etwas richtig Cooles zu gewinnen, aber mehr dazu lest ihr am Ende des Artikels!


Nie wieder lästige Spritzer

Hack Nummer 3 befasst sich damit, lästige Spritzer und eine verschmutzte Küche zu vermeiden! Wer kennt es nicht? Man schaltet den Stabmixer ein und schon klebt der halbe Inhalt außerhalb der Schüssel. Dass die Küche dann aussieht, als hätte eine Bombe eingeschlagen, brauchen wir wohl nicht extra zu erwähnen. Der Pro-Tipp, damit das künftig nicht mehr passiert: Einfach einen Papp-Teller in der Mitte durchstechen und oberhalb des Rührbesens befestigen. Der Pappteller schirmt dann quasi ab, sodass nichts von der gerührten Masse daneben geht.

Avocado Love

Damit keine unreife oder im schlechtesten Fall überreife Avocado in eurem Einkaufskorb landet, gibt’s hier einen tollen Geheimtipp für euch. Einfach den Stiel an der Avocado entfernen. Ist es darunter hellgrün ist die Avocado noch unreif. Bei dunkelbrauner Farbe ist sie überreif. Wenn es gelblich-grün hervorblitzt, habt ihr eine reife Avocado erwischt. Möchte man nach dem Aufschneiden verhindern, dass eine Hälfte braun wird, bestreicht man diese am besten mit ein wenig Olivenöl und wickelt sie dann in Frischhaltefolie. So bleibt die grüne Farbe länger erhalten.

Der Fisch-Trick

Gerade Fisch brennt in der Pfanne sehr gerne mal an oder er fällt auseinander. Damit euch das nicht passiert, legt den Fisch auf ein paar dick geschnittene Zitronenscheiben. So wird dieser nicht schwarz und durch die aufgenommene Feuchtigkeit der Zitrone wird er weder trocken, noch zerfällt er. Weitere Vorteile sind, dass der Fisch beim Braten ein leichtes Zitronenaroma entwickelt und die Pfanne sich später leichter reinigen lässt.

Bild: Jacek Chabraszewski/ Shutterstock.com

OMG! Mach mit beim Foodie-Workshop mit miss und TV-Koch Alexander Kumptner

Für alle eingefleischten Foodies unter euch haben wir jetzt noch ein ganz besonderes Highlight für euch. Denn gemeinsam mit Coca-Cola verlosen wir 4 x 2 Plätze für einen exklusiven Cooking-Workshop mit Fernseh-Koch Alexander Kumptner. Dabei lernst du nicht nur tolle neue Gerichte sondern kannst dir gemeinsam mit deiner Begleitung garantiert noch den ein oder andren Hack vom Profi abschauen! Du willst dabei sein? Dann bewirb dich in der missAPP, indem du bei unserer Activity teilnimmst und uns verrätst, warum genau ihr beim Workshop dabei sein müsst. Wir wünschen viel Glück!