Über einen Zeitraum von 14 Jahren beschäftigten sich Wissenschafter der Universität Melbourne ausführlich mit dem niederländischen Ehe- und Scheidungsregister. Was ihnen dabei ins Auge stach? Es gibt gewisse Tage, da will der Bund fürs Leben nicht so recht halten. So sei die Scheidungsrate bei Paaren, die an “speziellen” Tagen – wie etwa am Valentinstag oder an Schnapszahl-Daten – heiraten, der Studie zufolge ganze fünf Mal höher.

via GIPHY

Besonders Valentinstags-Ehen scheinen unter keinem guten Stern zu stehen. 41% der Eheleute, die sich am “Tag der Liebe” trauen ließen, ließen sich danach leider auch wieder scheiden. Daten wie der 8.8.2018 oder der 11.11.2011 scheinen ebenso wenig Glück zu verheißen: Paare, die an Tagen wie diesen vor den Altar schritten, wiesen eine um 30% höhere Scheidungsrate auf.