Der iPhone-Hersteller Apple hat rechtliche Schritte gegen die US-Rezepte-App Prepear eingeleitet. Angeblich ähnelt ihr Birnen-Logo viel zu sehr dem angebissenen Apfel des Unternehmens.

Die kleine Firma wehrt sich nun mit der Petition “Rettet die Birne vor dem Apfel” gegen das Großunternehmen.

Das Logo soll Ähnlichkeiten mit dem angebissenen Apfel haben

Prepear ist eine Rezepte-App, die dabei hilft coole Rezepte zu finden und die richtigen Zutaten einzukaufen. Doch wegen des Birnen-Logos hat das Unternehmen jetzt ein Problem mit dem Technik-Riesen Apple. Denn dieser geht nun rechtlich gegen das Kleinunternehmen vor. Der Grund: Das Birnen-Logo ähnelt zu sehr dem bekannten angebissenen Apfel. Apple hat bereits beim US-Patent- und Markenamt eine Änderung des Birnen-Logos verlangt.

View this post on Instagram

🍐Hey Everyone! I NEED YOUR HELP! Natalie here…… I know there are a lot of heavy things going on in the world right now, and this is nothing in comparison, but I need your help in a situation that is affecting me, my family, and my coworkers. Please help! Many of you know I started Prepear almost 5 years ago. It is an app that you can store all your recipes in one place, plan your meals, make grocery lists, and get your groceries delivered all in one place. Recently Apple, Yes, trillion dollar Apple, has decided to oppose and go after our small business trademark saying our pear logo is too close to their apple logo and supposedly hurts their brand? This is a big blow to us at Prepear. To fight this it will cost tens of thousands of dollars. The CRAZY thing is that Apple has done this to dozens of other other small business fruit logo companies, and many have chosen to abandon their logo, or close doors. While the rest of the world is going out of their way to help small businesses during this pandemic, Apple has chosen to go after our small business. I’m not trying to get anyone to stop using or buying Apple products. I feel a moral obligation to take a stand against Apple's aggressive legal action against small businesses and fight for the right to keep our logo. We are defending ourselves against Apple not only to keep our logo, but to send a message to big tech companies that bullying small businesses has consequences. HOW YOU CAN HELP: 1 Sign the petition (link in bio) 2 Share that same link on Facebook, Instagram, Twitter, etc. http://chng.it/QPd2mRYW #savethepearfromapple Thank you so much!!!

A post shared by Connected Cooking App (@prepearapp) on

Petition gegen Apple mit 20.000 Unterschriften

Der Rechtsstreit hat dem Start-up Prepear bereits mehrere Tausend Dollar gekostet. Einer der nur fünf Mitarbeiter musste deshalb sogar schon entlassen werden. Trotzdem will sich die Firma nicht einschüchtern lassen und startete nun eine Petition mit dem Namen “Save the Pear from the Apple!”. Das bedeutet so viel wie “Rettet die Birne vor dem Apfel!”. Die Petition wurde bereits von mehr als 20.000 Leuten unterstützt. Darin erklärt das Start-up auch, dass der iPhone-Hersteller schon mehrmals kleine Unternehmen gezwungen hat ihre Obst-Logos aufzugeben. “Wir verteidigen uns gegen Apple, nicht nur um unser Logo zu behalten, sondern auch um großen Technologieunternehmen die Botschaft zu senden, dass Mobbing gegen kleine Firmen Konsequenzen hat”, erwähnte der Gründer gegenüber futurezone.