2022 möchte Apple ein neues Produkt auf den Markt bringen. Hightech-Brillen sollen für die Kunden als Alltags-Gadget dienen und in zehn Jahren die iPhones ersetzen.

Wie bei einem internen Meeting des Apple-Konzerns im Oktober beschlossen wurde, möchte man zukünftig auf den Verkauf von iPhones verzichten. Stattdessen sollen smarte Brillen im Virtual-Reality-Stil zum Trend-Produkt des Unternehmens werden. Der Markteinführung ist für 2022 geplant.

Smarte Brillen mit eingebauter Kamera

Dabei ist es mit den Brillen künftig möglich, mithilfe von eingebauten Kameras die Umgebung zu erkunden. Zudem sind Akku und Prozessor im Rahmen der Brille eingebaut. Alternativ zur “normalen” Version plant Apple außerdem für 2023 den Verkauf einer smarten Sonnenbrille, die über die gleichen modernen Funktionen verfügen soll, wie ihr Vorgänger.