Der diesjährige Bachelor Sebastian Preuss hat schon während der laufenden Staffel für die ein oder andere Schlagzeile gesorgt. Jetzt setzt er aber noch einen drauf und outet sich auf Instagram. Er sei in einer Beziehung mit seinem langjährigen besten Freund. Aber: Alles nur geflunkert, der Bachelor hat sich einen kleinen April-Scherz erlaubt. Bei seiner Community kam das allerdings nicht so gut an.

Der April-Scherz über sein angebliches Outing, ging wohl nach hinten los. Sebastian kassierte einen ordentlichen Shitstorm.

April-Scherz ging nach hinten los

Gerade hat sich Sebastian von der diesjährigen Bachelor-Staffel erholt, steht schon der nächste Skandal vor der Türe. Und wieder betrifft es sein Liebesleben. Mehr oder weniger zumindest. “Ich glaube, es ist an der Zeit mit der Wahrheit raus zu rücken. Aus meinem besten und langjährigen Freund ist mein geliebter Schatz geworden.”, schreibt Sebastian auf Instagram. Abschließend dürfen die Hashtags #gay #boyfriend und #lgbt natürlich nicht fehlen. Bei seinen Fans kam der Schmäh zum 1. April eher weniger gut an.

Der Shitstorm gegen Sebastian hat nicht lange auf sich warten lassen. Unter dem Posting sind fast ausschließlich negative Kommentare. Von “Fail” bis zu “Über sowas macht man keine Witze!!!” und “Irgendwie finde ich es nicht lustig, mit sowas einen Aprilscherz zu machen… das degradiert wieder mal die LGBTQ Community.” war alles mit dabei.

Sebastian Preuss entschuldigt sich

Die zahlreichen Kommentare konnte Basti wohl nicht unkommentiert lassen. In seiner Instagram-Story nimmt er Stellung zu dem Posting: “Spannend finde ich die aggressiven und passiven Kommentare“, sagt der Bachelor. Nachvollziehen könne er es aber nicht, denn mit dem Posting wollte er lediglich wiedergeben, “dass jede sexuelle Orientierung ok ist”. “Ich hab sehr viele schwule Freunde” legt er noch nach und versucht seine Community wieder zu beruhigen.

Ob ihm das so gelungen ist, kann man nicht so genau sagen. Denn Stunden später postete er nochmal eine schriftliche Entschuldigung auf seinem Instagram-Profil.

Screenshot: Instagram Sebastian Preuss

Alle Folgen von “Der Bachelor” gibt es auf TVNOW zu sehen.