Bachelorette-Kandidat Keno hat Gerdas letzte Rose angenommen. Im gestrigen Finale entschied sich die 26-Jährige für ihn. Direkt im Anschluss gab es ein Wiedersehen einiger Kandidaten und auch die große Frage danach, ob Gerda und Keno immer noch ein Paar sind, wurde beantwortet.

Auf Instagram hat Gerda Lewis bereits ein süßes Foto geteilt.

Frisch verliebt: Gerda und Keno turteln nach Bachelorette-Finale

Ja, Gerda und Keno sind auch nach dem Finale der Bachelorette 2019 immer noch ein Paar. Das haben die beiden gestern offiziell im Bachelorette-Spezial auf RTL bestätigt. Und auch auf ihrem Instagram Account zeigt Gerda ihren Fans, wie glücklich sie mit Keno ist. “Du bist meine Sonne, mein Mond und all meine Sterne”, schreibt sie unter einem süßen Knutsch-Foto der beiden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

You are my sun, my moon and all of my stars 😍❤️

Ein Beitrag geteilt von Bachelorette 2019 🌹 (@gerda.jlewis) am

Das sagt Tim zu seinem Bachelorette-Aus

Nicht nur Gerda und Keno waren im Anschluss an das Finale bei Frauke Ludowig zu Gast, auch Tim, der der 26-Jährigen kurz vorm Finale einen Korb verpasste, war in der Sendung. Noch einmal erklärte er, warum er Gerdas Rose ablehnte. Er habe bei seinem Dream-Date gespürt, dass sich bei Gerda etwas verändert hatte. Im Date zuvor, also dem Date mit Keno, muss etwas passiert sein, dass die Beziehung zwischen Tim und ihr veränderte, so der Polizist. Als er das Date dann später im TV sah, wusste er, dass er die richtige Entscheidung getroffen hatte. Er freut sich für die beiden und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft.