Erst vor wenigen Wochen vergab Gerda Lewis die letzte Rose an Keno und scheint bisher auf Wolke sieben zu schweben. Während ihrer Zeit als Bachelorette küsste die 26-Jährige allerdings nicht nur ihren jetzigen Freund, sondern auch Tim, David und Marco.

Ihre Mutter konnte die vielen Kussszenen nicht mitansehen, wie sie jetzt bei einem Treffen der Fernsehmoderatorin Frauke Ludowig erzählte. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

They say there’s a lot of fish in the sea, but youre my Nemo ❤️ @keno_ruest

Ein Beitrag geteilt von Gerda Lewis (@gerdalewis) am

Die Bachelorette 2019: Gerdas Mutter schaute bei den Kussszenen weg

“Als Mutter kann ich solche Szenen nicht sehen”, erzählt die Mama von Gerda Lewis in einem Interview mit Frauke Ludowig. Auch wenn ihr klar war, dass es bei der Bachelorette normal ist, mehrere potenzielle Partner zu küssen, hat sie wegschauen müssen. Gerda werde das verstehen, wenn sie eigene Kinder habe. Diese wusste übrigens bis dato noch nichts von diesem Geständnis ihrer Mutter.