Eine freche Kurzhaarfrisur für den Sommer? Genau das wünschen sich die meisten Frauen an heißen Sommertagen. Deshalb tragen wir diesen Sommer den Blunt Bob.

Die Sommer-Frisur ist übrigens auch bei den Stars total beliebt.

Was ist der “Blunt Bob”?

Jeder kennt den typischen Bob-Schnitt, den es mittlerweile in allen Farben und Formen gibt. Die neueste Variation der Kurzhaarfrisur ist der sogenannte Blunt Bob. Und wir sind jetzt schon ganz verliebt in den Look. Aber was macht diesen Sommer-Trend so besonders?

Im Prinzip unterscheidet sich die Frisur nicht unbedingt vom klassischen Bob – bis auf ein kleines Detail. Denn bei dem Look werden die kurzen Haare alle auf eine Länge geschnitten, nur die Stufen lässt man weg. Dadurch wirkt der Schnitt frech und wild. Und bei dem neuen Bob-Trend ist es außerdem völlig egal, wie lang er ist. Der Schnitt kann kurz sein oder auch schulterlang – wie es einem gerade gefällt. Das Beste an dem neuen Sommertrend: Der Blunt Bob steht wirklich jeder Frau. Vor allem bei feinem Haar leistet der moderne Bob gute Arbeit, indem er die Mähne voller wirken lässt.

Bild: Lynch Shannon/ Shutterstock.com

Unkompliziert und trotzdem cool

Im Sommer ist der Bob extrem beliebt, weil er die Haare locker und leicht wirken lässt. Außerdem sind kurze Haare an heißen Tagen ziemlich angenehm. Und auch beim Styling ist der Blunt Bob unkompliziert. Denn weil der Schnitt keine Stufen hat, braucht er auch keinen besonderen Aufwand. Außerdem kann man, je nach Länge, wirklich süße Sommerfrisuren ganz einfach selbst zaubern.

Diese Stars lieben den Blunt Bob

Und auch die Stars tragen ihre Haare diesen Sommer kurz. Schauspielerin Reese Witherspoon postete erst kürzlich einen Sommer-Schnappschuss auf Instagram: Natürlich mit Kurzhaarschnitt.

Auch “King Kong”-Star Naomi Watts begeistert mit ihrem Bob-Schnitt.

Und auch Lily James trägt ihre Haare diesen Sommer kurz.