Brad Pitt ist seit vielen Jahren nicht mehr aus Hollywood wegzudenken. Doch mit 55 Jahren scheint auch er die anstrengenden letzten Jahren zu spüren und möchte sich deshalb aus der Schauspielerei zurückziehen.

Er will das Feld nach und nach der jüngeren Generation überlassen.

Brad Pitt fühlt sich zu alt für Hollywood

“Ich werde immer weniger und weniger machen. Ich glaube wirklich daran, dass es insgesamt ein Geschäft für jüngere Männer ist”, erzählt Pitt im Interview mit GQ Australia. Es gäbe zwar herausragende Rolle für ältere Charaktere, dennoch sei es eine natürliche Auslese, die zwangsläufig irgendwann jeden betreffen würden. Er möchte sich deshalb in den kommenden Jahren immer weniger vor der Kamera zeigen und lieber dahinter als Produzent arbeiten.  Am 15. August dürfen wir Brad Pitt aber noch einmal auf der Leinwand bewundern, denn es startet der neue Quentin Tarantino Film “Once Upon a Time… in Hollywood”, den viele mit Spannung erwarten. Dort spielt der 55-Jährige einen in die Jahre gekommenen Stuntman.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Happy Father’s Day ❤️. #Bradpitt #Legend

Ein Beitrag geteilt von Brad Pitt (@bradpittoffcial) am