In einer obenrum sehr transparenten und untenrum sehr hoch geschlitzten Robe tanzte das 29-jährige Model bei dem renommierten Gala-Dinner an. 

 

Und dann geschah, was geschehen musste: Als Teigen Russell Wilson, Quarterback der Seattle Seahawks, mit einer überschwänglichen Geste begrüßte, verrutschte ihr Beinschlitz und legte die Intimzone der US-Amerikanerin frei.

 

 

Die Gattin von Schmusesänger John Legend nahm den Fauxpas aber offenbar gelassen. Im Laufe des Abends posierte die Beauty noch mit dem US-Präsidenten und seiner First Lady – von Schamesröte keine Spur. Die Aufnahme teilte die 29-Jährige anschließend auf Instagram. “FRIENDS FOREVER”, schrieb sie dazu.

 

FRIENDS FOREVER

Ein von @chrissyteigen gepostetes Foto am

 

 

Share This