Derzeit sind Yoga-Studios ja leider geschlossen. Zum Glück gibt es aber einige super gute YouTube-Channels, die einem da aushelfen können. Vom absoluten Anfänger bis hin zum Yoga-Profi – Hier ist für jeden was dabei.

Das sind unsere Favorites unter den Channels:

1. Mady Morrison

Mady Morrison ist einfach super, wenn es darum geht gerade erst mit dem Yoga zu beginnen. Denn neben langen und kurzen Yoga-Sessions bietet sie auch immer wieder kleine Tutorials an, die einen in die richtige Stimmung versetzen. Egal, ob du nach einem Workout gegen Rückenschmerzen suchst oder wieder mehr Energie tanken willst – bei Mady Morrison bist du auf jeden Fall richtig. Sie hat auch noch einen super coolen Yoga-Blog, auf dem ihr Rezepte und Motivationstipps findet.

2. Happy and Fit Yoga

Hier steht der Einklang zwischen Körper und Geist im Vordergrund. Das Team von “Happy und Fit Yoga” besteht aus zwei Frauen, Miriam und Karo. Vor allem für Anfänger sind ihre Einheiten einfach perfekt, um richtig in den Tag zu starten. Unser Highlight am Kanal: Die Einheiten, um einem stressigen Alltag zu entfliehen!

3. Asana Rebel

Diese 15 Minuten Einheiten sind einfach perfekt. Und zwar für jeden. Egal ob du Profi-Yogini bist oder einfach nur etwas mehr Bewegung in deinen Alltag bringen willst. Besonders cool sind auch die speziellen Tutorials für alle möglichen Bedürfnisse: Es gibt Yoga gegen Jetlag, aber auch zum Detoxen werden bestimmte Einheiten angeboten. Wir sind absolute Fans!

4. Amiena Zylla

Amiena Zylla vermittelt unglaubliche Ruhe während ihrer Yoga-Einheiten. Oft mischt sie sich auch mit etwas Pilates oder Barre-Workouts, was etwas mehr Anstrengung in die Übungen bringt. Hier ist auch wirklich für jeden etwas dabei: Egal ob Anfänger, die reinschnuppern wollen, oder Fortgeschrittene, die neue Übungen kennenlernen möchten – jeder kommt auf seine Kosten!

5. Yoga with Adriene

Adriene Mishler macht immer wieder spezielle Sessions für bestimmte Gruppen. So gibt es Einheiten für Menschen, die viel im Büro arbeiten oder auch Sportler, die ihre Muskeln etwas auflockern wollen. Dieses Konzept ist einfach großartig! Auch die Übungen variieren immer wieder und nehmen so die Routine aus den Sessions.