Am 1. Februar bewies David Beckham (40) in London wieder einmal, was für ein guter Mensch er ist.

Die Fahrradsanitäterin Catherine Maynard wartete mit einem älteren Herren auf den Rettungsdienst, der ihn ins Krankenhaus bringen sollte. Die junge Dame versuchte alles, um ihren Patienten in der Zwischenzeit warm zu halten, aber trotzdem war ihm (wohl sichtlich) sehr kalt.

Dann sah die Catherine plötzlich David vorbeigehen, der dann in sein Auto stieg und die beiden noch grüßte, bevor er weiterfuhr.

10 Minuten später kam der Ex-Fußballstar mit einem Kaffee und einem heißen Tee für den älteren Herren zurück. “Ich konnte es kaum fassen” sagte Catherine später.

Nachdem der Patient sicher im warmen Krankenwagen untergebracht war, postete der London Ambulance Service auf seinem Twitter-Account dieses Bild mit David und bedankte sich damit herzlich für die rührende Geste.

#buyitlikebeckham