Friends-Fans aufgepasst. Endlich gibt es wieder nur Details zur lang ersehnten Reunion. Ross-Darsteller David Schwimmer hat nun bei der amerikanischen Today Show aus dem Nähkästchen geplaudert.

Dabei versicherte er auch, dass das Reunion-Special definitiv kommen würde, auch wenn es sich durch die Pandemie etwas verzögert.

Wann kommt die Friends-Reunion endlich?

Kommt sie oder kommt sie nicht? Treue Freunde der Serie Friends sind vielleicht verwirrt, ob die lang ersehnte Reunion-Folge nun tatsächlich kommt oder ob sie einfach nur ein Hirngespinst von Hardcore-Fans der Gruppe rund um Rachel und Ross ist. Immerhin hatte man jahrelang Gerüchte dementiert, die eine Wiedersehen der kultigen Freunde angekündigt hatten. Doch im Februar 2020 war es offiziell: Der Cast bestätigte eine einmaliges Special für den Sender HBO Max.

Und dann kam die Pandemie. Die Produktion des Specials wurde also auf Eis gelegt – und das ohne Ankündigung eines Ersatz-Datums oder Bestätigung, dass man weiterhin daran arbeite. Fast Forward in die Gegenwart und David Schwimmer a.k.a Ross bringt den informationshungrigen Fans der Serie zumindest kleine Appetithäppchen. Während eines Auftritts bei der “Today Show” am 29. Juli bestätigte der Schauspieler, dass das Special definitiv kommen werde. Anscheinend ist die Produktion tatsächlich nur auf Pause. (Ebenso wie es Ross und Rachel waren, oder?;))

David Schwimmer gibt Details

Außerdem gab Schwimmer auch einige Details, wie das Special denn aussehen könne. “Wir haben viele kreative Aspekte der Show bereits ausgearbeitet. Sie ist nicht gescriptet, aber es wird einige überraschende, lustige Momente geben”, erklärte der Ross-Darsteller. Er erzählte auch, dass das größte Problem während der Pandemie gewesen sei, dass ganze Team zusammenzubringen. Neben den Darstellern Matt LeBlanc, Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matthew Perry und David Schwimmer wäre da natürlich auch das gesamte Produktionsteam.

“Die echte Frage ist, wann? Wir sind gerade dabei, das herauszufinden, weil wir es erst dann angehen wollen, wenn es wirklich für alle wieder sicher ist”, erklärte Schwimmer zudem. In einem anderen Interview diese Woche während der “Tonight Show” hatte der Schauspieler erklärt, dass Team hoffe auf einen Produktionsstart im August, allerdings warte man noch, bis man dies offiziell bestätige. Ursprünglich hätte es am 23. März bereits ein Wiedersehen mit Rachel, Monica, Pheobe, Joe, Chandler und Ross gegeben.