Schon seit Anfang des Jahres flammen immer wieder Scheidungsgerüchte rund um das eigentliche Traumpaar Beckham auf. Nun soll es laut Insidern und der amerikanischen Klatschpresse aber wirklich ernst werden. Bei den British Fashion Awards in London wurden die beiden vor zwei Tagen zwar zusammen gesichtet, glücklich wirkten sie aber den Berichten zufolge gar nicht. Außerdem soll David seine Ehefrau (erneut) betrogen haben. 

Scheidungsgerüchte um die Familie Beckham nehmen zu

Nachdem die Beckhams bei der Award Show vor wenigen Tage kaum miteinander gesprochen haben und nur für die Kameras gelächelt haben sollen, sind sich Insider nun einig: Die Scheidung wird in Kürze folgen. David (43) und Victoria Beckham (44), die zusammen vier Kinder haben und die (scheinbar) perfekte Familie, mussten schon in dem vergangenen Monaten immer wieder gegen hartnäckige Gerüchte rund um eine Trennung ankämpfen. David Beckham soll außerdem derzeit im “Bloomsbury Hotel” in London leben, wo er dabei beobachtet wurde, wie er eine unbekannte Brünette durch den Hintereingang hineinschleuste. Das wäre ja auch nicht das erste Mal, dass der Vierfach-Vater seine Ehefrau betrogen haben soll. Dass es Victoria da irgendwann reicht, sei logisch, meinen Insider. Was davon wirklich wahr ist, sei natürlich dahingestellt. Bei einer möglichen Scheidung ginge es allerdings um ein Vermögen von mindestens 1,2 Milliarden Dollar.