Die Schlafzimmer-Türe in der Nacht offen zu lassen ist für viele ganz normal. Sei es, um besser durchzulüften, um die Kinder nachts zu hören oder damit die Katze ein und aus gehen kann. Doch genau davor warnt jetzt das amerikanische Institut für Sicherheitsforschung FSRI. Nachts bei geöffneter Zimmertüre zu schlafen kann extrem gefährlich sein. Im Fall eines Feuers kann eine geschlossene Türe nämlich Leben retten.

Darum kann dir eine geschlossene Schlafzimmertür das Leben retten

Das Institut für Sicherheitsforschung in Amerika warnt: Menschen, die während eines Brandes in einem geschlossenem Raum schlafen, überleben länger, als jene, die mit offener Türe schlafen. Durch die geschlossene Tür kann giftiger Rauch nämlich weniger schnell ins Zimmer eindringen. Da der Sauerstoffgehalt hoch bleibt, können sich die Flammen weniger schnell ausbreiten und die Temperatur im Raum bleibt niedriger. Dadurch erhöhen sich die Überlebenschancen deutlich.