Fans der Girlband “Destiny’s Child” könnten sich schon bald wieder über Musik ihrer Lieblingsgruppe freuen. Denn wie ein Insider nun gegenüber dem britischen Magazin Daily Mirror verriet, plant das Trio rund um Beyoncé, Kelly Rowland und Michelle Williams nun offenbar ein Comeback.

Die Band trennte sich zwar im Jahr 2006, doch ist bis heute eine der erfolgreichsten Girlgroups weltweit.

Sind “Destiny’s Child” bald mit neuer Musik zurück?

Nachdem sich die Mitglieder der weltberühmten Musikgruppe Destiny’s Child im Jahr 2006 trennte, warten Fans seitdem sehnsüchtig auf ein Comeback der Gruppe. Die Hoffnungen der Fans könnten nun schon bald wahr werden. Denn wie ein Insider jetzt gegenüber Daily Mirror verriet, seien Beyoncé, Kelly Rowland und Michelle Williams bereits in “vorsichtigen” Gesprächen über die Planung von gemeinsamen Auftritten sowie neue Musik der Band. “Sie haben immer gesagt, dass sie eines Tages wieder zusammenkommen würden, wenn die Zeit dafür reif ist – und es gibt keinen vergleichbaren Zeitpunkt wie jetzt”, erklärte die Quelle gegenüber der britischen Zeitschrift. Fest stehe allerdings noch nichts, da noch keiner der ehemaligen Bandmitglieder vertraglich für eine Reunion unterschrieben haben soll.

Kelly Rowland äußert sich zu Comeback-Gerüchten

Fans müssen sich demnach noch ein wenig gedulden. Denn weitere Hinweise, die darauf hindeuten, dass ein Comeback der Girlgroup möglich wäre, gibt es bislang noch nicht. Als “Destiny’s Child”-Mitglied Kelly Rowland im letzten Jahr auf die Gerüchte um eine mögliche Reunion der Band angesprochen wurde, wies sie diese jedoch zurück. “Ich habe noch nichts davon gehört. Ich spreche die ganze Zeit mit den Mädchen, aber das ist noch nicht zur Sprache gekommen”, erklärte sie damals im Interview mit Entertainment Tonight. Ob die neuen Gerüchte dieses Mal stimmen oder es sich dabei wieder nur um Traumvorstellungen handelt, werden die Fans des Trios wohl erst in den nächsten Wochen herausfinden.