Gossip Girl”-Fans aufgepasst! Die ersten Details zu den neuen Charakteren sind jetzt da. Die Dreharbeiten für die neue Serie sind bereits voll im Gange und wird dürfen wohl schon bald wieder mitraten, wer das mysteriöse Gossip Girl ist.

Der Serienstart für das Reboot ist für 2021 geplant. Einen genauen Termin gibt es allerdings noch nicht.

Charaktere von “Gossip Girl”-Reboot bekannt

Die Dreharbeiten des Reboots sind bereits voll im Gange. Jetzt wurden erstmals Details zu den neuen Charakteren bekannt. Auf der offiziellen Instagram-Seite wurden die neuen Hauptfiguren nun zum ersten Mal mit ihren Namen und einer kleinen Beschreibung vorgestellt.

Und da hat wohl jemand neues die Rolle von Queen B übernommen, wie es scheint! Die Schauspielerin Jordan Alexander wirkt wie die neue Königin der Upper East Side. Gerüchten zufolge soll ihre Rolle als Julien Calloway queer sein und sich auf eine komplizierte und heimliche Romanze mit einer Außenseiterin einlassen. Bei ihrer Beschreibung steht “Einfluss”, was eindeutig auf die Herrscherin der Gruppe hindeutet.

Das sind die neuen Charaktere

Jordans Schauspiel-Kollegin Savannah Smith wird als “Monet de Haan” zu sehen sein und scheint vor allem mit ihrer “Macht” für Spannung zu sorgen. Viel mehr weiß man bisher über ihren Charakter aber noch nicht. Das könnte noch spannend werden!

Zion Moreno alias Luna La macht mit ihrem “Style” auf sich aufmerksam. Ob sie, wie damals die kleine J, in die Rolle der Modeschöpferin eintauchen wird, oder eher eine moderne Influencerin ist, bleibt abzuwarten.

Ob wir hier wohl den neuen Bad-Boy gesichtet haben? Thomas Doherty soll wohl in die Fußstapfen von Chuck Bass schlüpfen. Mit dem Wort “Freiheit” und dem schicken Anzug können wir uns vielleicht auf den nächsten Player freuen.

Emily Alyn Lind schlüpft in die Rolle der Audrey Hope und wird mit dem Wort “Anmut” beschrieben. Sie soll eine junge elegante Frau verkörpern, die sich nach einer Langzeit-Beziehung fragt, was die Welt sonst noch so für sie bereithält.

Tavi Gevinson steht als Kate Keller vor der Kamera und fällt mit ihrem “Ehrgeiz” auf. Ob sie damit wohl dem ein oder anderen auf die Füße tritt und vielleicht sogar Freundschaften zerstört, um ihr Ziel zu erreichen?

“Privileg” wird mit Eli Browns Figur Otto “Obie” Bergmann IV verbunden. Ob diese Beschreibung nicht zu allen Charakteren passt? Da scheint wohl jemand der neue Golden Boy zu sein, der sich alles erlauben kann und immer damit davon kommt.

Evan Mock wurde bereits als einer der ersten Reboot-Darsteller bestätigt. Bisher weiß man jedoch noch nicht viel über seinen Charakter. Allerdings soll seine Rolle insgeheim homosexuell sein und große Probleme mit seinem Outing haben. Dazu passt auch die Beschreibung “Unschuld” sehr gut.

Und zu guter Letzt: Whitney Peak scheint es als Zoya Lott vor allem um die “Perspektive” zu gehen. Ob sie sich vielleicht mit den weniger Privilegierten einlässt und sich auch mal von einer anderen Seite zeigt, bleibt abzuwarten.