Snoop Dogg, Eminem und Co: 2022 steht die Super Bowl Halbzeit-Show ganz im Zeichen der Rap-Musik. Insgesamt fünf Musiker treten auf.

Es wird also ein richtiges Halbzeit-Festival.

Super Bowl im Zeichen der Rap-Musik

43 Grammy und 19 Nummer eins Billboard Alben vereint das Line-Up der kommenden Super Bowl Halbzeit-Show, heißt es bei der Ankündigung seitens der National Football League (NFL). Gestern Nacht verkündet die NFL, dass die Show 2022 ganz im Zeichen der Rap-Musik stehen soll.

Dabei dürfen natürlich einige der größten Legenden des Genres nicht fehlen. Bei der Show, die in der Nacht vom 13. auf 14. Februar 2022 stattfindet, performen deshalb Dr. Dre, Snoop Dogg, Eminem, Mary J. Blige und Kendrick Lamar.

Eines der größten Ereignisse des Jahres

In Amerika ist der Super Bowl eines der größten Ereignisse des Jahres. Und zwar nicht nur, weil hier das erfolgreichste Football-Team der Saison ausgezeichnet wird, sondern auch wegen dem großen Show-Effekt. Neben den zahlreichen kostspieligen und starbesetzten Werbungen ist die Halbzeit-Show vor allem durch ihr Star-Aufgebot und Performances der Extraklasse bekannt.

Nach einem gefeierten Auftritt von J.Lo und Shakira 2020 sorgte The Weeknd im vergangenen Jahr nicht nur für Highlights, sondern auch für einige Memes und Gelächter.

Das Lineup der kommenden Halbzeit Show sorgt online übrigens für große Freude. Viele Twitter-User feiern, dass nach vielen sehr poplastigen Halbzeitshows der Vergangenheit jetzt Rap das Spotlight bekommt. Online nennen Fans die Show jetzt schon “episch”. Eine Userin schreibt etwa, sie werde sich den Super Bowl anschauen “aber nur für die Performer, nicht für das Spiel“. Ein anderer Nutzer schreibt zu dem Lineup “Ich sehe nur Legenden”.

Natürlich gibt es auch einige Kritiker, die sich andere Performer gewünscht hätten, unter der Ankündigung der NFL und auf Twitter findet sich allgemein aber sehr viel Unterstützung für das Line up.